USA-Ostküste: Cape Cod, Nantucket und Martha's Vineyard

von Sibylle Wüthrich

Vor den Toren Bostons liegt die Halbinsel Cape Cod. Ob sie diesen Namen trägt, weil ihre Form einem Fischhaken ähnelt? Wahrscheinlich eher, weil es früher im umliegenden Meer sehr viel Kabeljau gab. Südlich von Cape Cod finden sich zwei Inseln mit noch interessanteren Namen: Nantucket und Martha's Vineyard. Wer malerische Städtchen und Küstenlandschaften liebt, fühlt sich in allen drei Gebieten wohl. Ich besuche die Region während zwei Wochen im Frühling und Herbst.
BeratungsterminAnfrage

Tipps

  • Beste Reisezeit: Frühling bis Herbst

  • Bestes Reisemittel: Auto, Bus, Velo

  • Nantucket und Martha's Vineyard lassen sich auch gut ohne Auto erkunden.