Inselhopping in Französisch Polynesien

von Sandra Jakob

Ganz nach dem Motto «once in a lifetime» reisen mein Mann und ich für die Flitterwochen nach Französisch Polynesien (Südpazifik). Auf dem Hinweg erkunden wir während drei Tagen die Stadt Shanghai, bevor wir für drei Wochen nach Französisch Polynesien fliegen. Dort geniessen und erkunden wir die Inseln Rangiroa, Bora Bora, Raiatea, Huahine und Moorea. Auf dem Rückweg machen wir in Hongkong einen dreitägigen Stopover.
BeratungsterminAnfrage

Tipps

  • Tauchen auf Rangiroa unbedingt vorbuchen.

  • Sich einen Overwater-Bungalow auf Bora Bora gönnen.

  • Auf Raiatea, Huahine und Moorea ein eigenes Fahrzeug mieten.

  • Eine Wander- oder Quadtour auf Moorea unternehmen.