Per Fahrrad durch Myanmar

von Sévérine Schwaller

Knapp zwei Wochen reise ich in einer internationalen Reisegruppe durch Myanmar. Von Bagan bis zum Inle-See sind wir täglich mit dem Fahrrad unterwegs. Für mich eine neue Reiseart, für die ich mich auch in Zukunft bestimmt wieder entscheiden werde. Die Freude der Bevölkerung erlebe ich auf dem Fahrrad noch intensiver.
BeratungsterminAnfrage

Tipps

  • Für die Besichtigung der Pagoden immer einen Schal und lange Hosen dabeihaben.

  • Für die Übernachtungen in einfachen Unterkünften ist ein Seidenschlafsack empfehlenswert.

  • Unbedingt die «Strassenküche» ausprobieren.