Was unsere Reiseberater in Peru erlebt haben.

... Berichte gefunden für: Peru, Hotel-Tipps

Berichte weltweit
Mancora, Peru, Strand, Südamerika

Magisches Peru

Von Pascal Schmid

Auf einer Free Walking Tour ab Miraflores erkunde ich das historische Zentrum Limas und erfahre einiges über die Geschichte der Stadt. Während der Tour lernt man auch ein bisschen das Bussystem kennen. Wegen des meist etwas grau verhangenen Wetters wird Perus Hauptstadt oft Lima, the Grey, genannt.

Abenteuer Peru und Bolivien

Von Pascale Suter

Auch wenn Lima eher für seine Kriminalität als seine Sehenswürdigkeiten bekannt ist, so kann ich einen Tag Sightseeing nach einem Langstreckenflug empfehlen. Im historischen Zentrum gibt es viele spannende Kolonialhäuser zu bestaunen und einen bunten Einstieg in die Wunderwelt Perus.

Peru - Amazonas, Machu Picchu und Rainbow Mountains

Von Sarah Schlegel

Meinen Tag starte ich gemütlich im Jack's Cafe und besuche anschliessend den bunten Markt von San Pedro. Mit warmen Alpakasocken, Handschuhen und Ponchos bin ich ausgerüstet für das 5-tägige Salkantay-Trekking in den peruanischen Anden.

Peru: Salkantay-Trekking ab/bis Cusco

Von Nadine Hermann

Mein erster Stopp bringt mich nach einem kalten Winter nach Los Organos, ein kleines, überschaubares Fischerdörfchen mitten im Nirgendwo: angenehme Wassertemperaturen, perfekte und konstante Wellen vor der Haustüre und das alles ganz für mich alleine. So lässt's sichs leben. Wer Rambazamba sucht, sollte besser ins 15 Kilometer entfernte Mancora.

Cumbia, Cholitas, Pisco Sour & Co.

Von Nadine Hermann

Das kleine Städtchen ist ein idealer Ausgangspunkt für die Besichtigung touristischer Attraktionen in der Gegend. Eine davon ist das Valle de Luna – das Tal des Mondes. Besonders schön ist es abends, wenn die umliegenden Vulkane von der untergehenden Sonne beschienen werden.

Nordchile und Peru

Von Ehemaliger Reiseberater