Kapverden auf eigene Faust

von Irmscha Lüthi-Zurkinden

Kap Verde ist bunt: blauer Ozean, weisse und schwarze Sandstrände, hellgrüne Täler mit gelben Bananen und orangefarbenen Papayas. Und erst die Menschen – Hautfarben in allen Schattierungen, von hell- bis dunkelbraun mit leuchtenden Augen von grün, blau bis kaffeebraun, eine wunderschöne Mischung!
BeratungsterminAnfrage

Angaben Reisebericht

Irmscha_Luethi-Zurkinden_FR
BeraterInIrmscha Lüthi-Zurkinden
Ziel
Reiseart

Erlebnisreisen, Aktivreisen

Weitere Reiseberichte

Tipps

  • Eine «note caboverdeana»: typisches Abendessen in einem lokalen Restaurant mit kapverdischer Musik.

  • Sich Zeit nehmen – weniger ist mehr! Besser «nur» drei Inseln statt vier besuchen, dafür diese intensiv.

  • Wunderschöne Wanderungen auf Santo Antão: auf alten Maultierwegen quer über die Insel. Ausser ein paar Einheimischen werden sie niemandem begegnen.