Alaska & Yukon – Unendliche Weiten im Hohen Norden

von Kurt Füchslin

Es ist wirklich alles etwas grösser und weiter im Hohen Norden des amerikanischen Kontinents, und die meisten der gut 700'000 Einwohner Alaskas wohnen in den beiden grossen Zentren Anchorage und Fairbanks. Es bleibt also sehr viel Platz für Natur und Wildnis, und diese lässt sich am besten mit einem kleinen Truck Camper und auf Wanderungen erkunden. Zusammen mit meiner Partnerin durfte ich bei schönstem Sommerwetter im Juli/August diese menschenleeren Weiten erfahren und viele unvergessliche Momente in der Natur und Begegnungen mit Tieren erleben.
BeratungsterminAnfrage

Angaben Reisebericht

Tipps

  • Beste Reisezeit: Sommer mit sehr langen Tagen. Auch Anfang September schön (Herbstfarben!).

  • Das ideale Fahrzeug für zwei Personen ist ein 4x4 Truck Camper, so hat man keine Strassen-Einschränkungen.

  • Ein spontaner Rundflug bei schönem Wetter ist absolut spektakulär und unvergesslich.