Mit Zelt und Mietwagen rund um Island

von Kurt Füchslin

Die «Insel aus Feuer und Eis» bietet für Naturliebhaber einmalige Erlebnisse abseits des Massentourismus. Besondere Leckerbissen sind die zahlreichen heissen Quellen, in denen man sich nicht nur herrlich entspannen kann sondern auch mit Isländern in Kontakt kommt. Für ein flexibles Reisen in der Hochsaison eignet sich die Mitnahme eines Zeltes.
BeratungsterminAnfrage

Tipps

  • Beste Reisezeit Juni - August.

  • Island bietet über das ganze Land verteilt Campingplätze, die keine Reservation erfordern.