Island – ein Traumland wie aus einer anderen Welt

von Alain Wyler

Island hat mich von der ersten Sekunde an in den Bann gezogen, sodass ich das Land schon vier Mal bereist habe. Mal klassisch per Auto über die Ringstrasse, mal als Expeditionsreise auf schwierigen Strassen oder mit einem grossen Landrover durch die Mitte des Landes. Immer besuchte ich Island im Juni, bevor die Hochsaison beginnt und es noch ruhiger (aber auch kälter) ist. Das Land ist wunderschön mit faszinierenden, abwechslungsreichen Landschaften und einer mystischen Ruhe, die Geist und Körper entspannt.
BeratungsterminAnfrage

Tipps

  • Ein isländisches Einstök trinken, ein komischer Name für das mit Abstand beste Bier des Landes.

  • Einen Inlandflug von Akureyri nach Reykjavik buchen – die Tickets sind günstig, und die Aussicht von oben bei gutem Wetter absolut fantastisch.

  • Das Nachtleben in Reykjavik geniessen – die Nächte sind lang und die Hauptstädter besonders bunt und laut sobald es dunkel wird.