Unentdecktes Sumatra

von Gillian Müller

Auf zwei Rädern die endlosen Weiten einer der grössten Inseln weltweit erkunden! Mit diesem Vorsatz und jeder Menge Vorfreude im Gepäck, sind wir im Juli von Bangkok nach Sumatra losgezogen. Die Route für die kommenden Tage haben wir spontan bei einem Abendessen in Medan geplant, und die Distanzen der einzelnen Streckenabschnitte, sowie die Zustände und den Verkehr auf den Strassen dabei kläglich unterschätzt.
Bald schon haben wir aber unseren eigenen Rhythmus gefunden und ein riesengrosses Abenteur erleben dürfen. Die unberührte Natur, die freundlichen Menschen und das frische Essen waren die Highlights, die diese Reise zu einem unvergessenen Erlebnis gemacht haben.

Angaben Reisebericht

Portraitbild Gillian Müller Mai 2017

Autor

Gillian MüllerKontaktangabenWeitere Reiseberichte
ZielIndonesien
Reiseart

Erlebnisreisen, Aktivreisen

Tipps

  • Die Welt mal aus einer ganz anderen Perspektive betrachten – möglich im «Upside Down World» in Medan.

  • Frei lebende Orang-Utans beobachten und die Stille des Dschungels in Bukit Lawang geniessen.

  • Vulkane von Berastagi – nicht nur die Wanderung, sondern auch die Begegnung mit den Teenies, die mit ihren Gitarren zu den Kratern wandern, bleiben unvergessen.

  • Geduld ins Gepäck packen für die zahlreichen Selfies mit den Einheimischen.

  • Frisches, lokales Essen probieren.

  • Die Unterwasserwelt von Pulau Weh erkunden.