Wildes Patagonien - von Buenos Aires nach Ushuaia

von Ehemaliger Reiseberater

Patagonien - ein Ort von welchem oft gesprochen und geschrieben wird; ein Ort and welchem es auch im Hochsommer windet, regnet, stürmt & schneit, ein Ort welcher Naturfreaks, Abenteurer und Wandervögel magisch anzieht, ein Ort an welchen ich schon immer einmal gehen wollte. Mit winterlicher Outdoorausrüstung im Gepäck gins los ans "andere Ende der Welt".
Anfrage

Angaben Reisebericht

globi logo mit weissraum oben und unten

Ehemaliger Reiseberater

Tipps

  • November und März (Nebensaison) sind ideale Monate um Patagonien zu bereisen.

  • Gute wetterfeste Kleidung ist das A und O.

  • Wegen den Wetterkapriolen genügend Zeit einrechnen.