Kuba: Kombination zwischen Sprachschule und Individualreise

von Reiseberater unterwegs

Ich starte meine Reise in Havanna und verbringe vier Wochen in Kuba. Die ersten zwei investiere ich in das Sprachschulprogramm "Travelling Classroom". Danach wende ich mein Gelerntes an und entdecke Kuba auf die individuelle Art. Mit einem Mietwagen erkunde ich die Insel auf eigene Faust. Ein vielfältiges Abenteuer, auf dem ich dich mit meinem Reisebericht gerne mitnehme.

Angaben Reisebericht

Moschee von Niamey

Autor

Reiseberater unterwegs

ZielKuba
Reiseart

Erlebnisreisen, Mietwagen, Sprachaufenthalte

Tipps

  • Internet findet man beim Parque Monaco.

  • Club La Zorra y El Cuervo, Havanna

  • Empfehlenswerte Restautants in Havanna: "Negro", "La Dominica"

  • Besuch des Topes de Collantes Naionalpark

  • Zuckerrohrplantage ausserhalb von Trinidad (Los Ingenios Valley)

  • Eine einheimische, gefaltete Pizza probieren.

  • Autonavigation ist auch mit einer App möglich.

  • Auch Nebenstrassen lohnen sich zu befahren.

  • Mit den Einheimischen sprechen!