Flug Sal

Ilha do Sal, Kapverden, Zentral- und Westafrika, Flüge

  • Fotolia_6409563_sal-kapverden-L
Die Insel Sal gehört zu Kapverden, die offizielle Amtssprache ist portugiesisch, obwohl hauptsächlich Kriolu, die Nationalsprache, gesprochen wird. Beim Landeanflug auf die Insel Sal glaubt man, auf einer goldgelben Sandperle inmitten des türkisblauen Meeres zu landen. Denn auf Sal gibt es vor allem eines: Sand, Wüsten, Trockentäler. Insgesamt ist die Insel sehr flach, deshalb haben Wolken kaum eine Chance über ihr zu verweilen und es regnet so gut wie nie – also: Sonne, Sonne, Sonne… und kilometerlange Sandstrände.
Lange Zeit war die Insel Zentrum des Salzabbaus, deshalb auch der Name „Sal“ (Salz), der aber mittlerweile fast nur noch für den Eigenbedarf und touristisch genutzt wird. Der starke Passatwind macht die Insel zum Eldorado für Surfer. Durch den Internationalen Flughafen auf Sal und aufstrebende Tourismusprojekte, die ebenfalls Arbeitsplätze geschaffen haben, hat Sal mittlerweile eine Bevölkerungszahl von 20.000 Menschen erreicht. Davon sind nur 10% älter als 40 Jahre.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageFlüge online buchen

Angaben zur Reise

Flug Sal

Ort

Ilha do Sal, Kapverden, Zentral- und Westafrika

Reiseart

Flüge

Angebot

GTS-88043