Selous Riverside Safari Camp ***

Selous Wildreservat, Tansania, Hotel-Tipps


Lage

Das Camp liegt direkt am Rufiji Fluss beim Selous Wildreservat im Süden Tansanias. Die Anreise erfolgt in der Regel mit dem Flugzeug ab Dar Es Salam oder Sansibar. Der Flug dauert ca. 35 Minuten ab Dar Es Salaam. Das Camp liegt nicht direkt im Wildreservat selbst, sondern ca. 15-20 Minuten Autofahrt auf einer Piste vom Mtemere Tor entfernt. Selous ist das grösste Wildreservat Afrikas und ein wunderschönes und sehr viel ruhigeres und weniger touristisches Gegenstück zu den Nationalparks im Norden Tansanias. Hier gibt es in der vielfältigen Landschaft unter anderem Giraffen, Elefanten, Flusspferde, Löwen, Büffel, Krokodile, Zebras, Gnus und diverse Vogelarten zu entdecken. Wer sehr viel Glück hat sieht vielleicht sogar einen Leoparden. Das Selous Wildreservat wird am besten zwichen Juni und Oktober besucht. Zwischen März und Mai schliessen die Unterkünfte in der Regel, da die Pisten während der Regenzeit unpassierbar werden.


Einrichtung

Das Camp strahlt eine sehr ruhige und entspannte Atmosphäre aus. Die 14 fixen Zelte mit Terrasse liegen direkt an einem Seitenarm des Rufiji Flusses, je 7 Zelte zur linken und zur rechten Seite des Restaurants in der Mitte. Die 5 Deluxe Zelte haben einen eigenen Pool, die 9 Standard Zelt haben keinen eigenen Pool. Die Zelte haben eine schöne Einrichtung im afrikanischen Stil mit einem grossen und bequemen Bett mit Moskitonetz. Bei den Standard Zelten ist der Boden aus Holz und die Wandverkleidung in den Dusch- und im Toilettenabteilen ebenfalls aus Holz. Bei den Deluxe Zelten ist der Boden aus Stein, die Wandverkleidung im Dusch- und Toilettenbereich ebenfalls und das Zelt hat bei den Fenstern richtige Gardinen. Die Toilette und die Dusche (mit Warmwasser) sind direkt im Zelt, aber durch eine Mauer je von einander getrennt. Wichtig, man muss sich gut kennen und gerne haben, da Dusche und Toilette nur durch einen Stoff-Vorhang vom Rest des Zeltes getrennt sind. Strom ist rund um die Uhr vorhanden (manchmal mit Hilfe des Generators). Kein Wi-Fi / Internet Zugriff. Auf der Terrasse vor dem Restaurant befindet sich ein Pool. Gleich bei der Terrasse kann man sich nach einer Safari-Fahrt an der Bar an einem kühlen Getränk erfrischen (Wasser ist inklusive; Alkohol und Softgetränke werden separat bezahlt). Das Frühstück wird im grosszügig angelegten Restaurant serviert. Das Mittagessen wird auf einer ganztägigen Safarifahrt aus der Box draussen im Busch aufgetischt. Das Abendessen wird als Dreigang-Menü entweder auf der Terrasse oder im Restaurant aufgetischt. Aktivitäten (inbegriffen): Angeboten werden normale Safari-Fahrten in das Wildreservat, Boots-Safaris auf dem Rufiji Fluss, Wander-Safaris und eine kleine Dorftour. Bei der Boots-Safari sieht man am ehesten verschiedene Vogelarten, Krokodile und Flusspferde. Bei den Wander-Safaris sieht man nicht viele Tiere (möglicherweise Giraffen, Warzenschweine, Affen, Vögel etc.). Hier geht es hauptsächlich darum Spuren zu inspizieren.


Preise

Standard Zelt mit Vollpension & Aktivitäten(Preis pro Person)

CHF

EZ Nebensaison

360.00

DZ Nebensaison

270.00

EZ Hochsaison

360.00

DZ Hochsaison

270.00

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellenHotels online buchen

Angaben zum Hotel

Selous Riverside Safari Camp

Ort

Selous Wildreservat, Tansania

Klasse

***

Angebot

GTS-418039