Sprachaufenthalt & Freiwilligenarbeit Peru

Cusco, Peru, Freiwilligenarbeit

Smaragdgrüne Bergpässe, kunterbunte Indiomärkte, jahrhundertealte Städte: Peru lässt Dich nicht mehr los, wenn Du einmal hier gewesen bist. Es gilt nicht umsonst als eines der schönsten Länder Südamerikas. Auf ca. 3.400 m Höhe in den Anden liegt die  prächtige Stadt Cusco. Hier kannst Du Freiwilligenarbeit mit einem Sprachkurs kombinieren. Cusco ist aufgrund seiner fantastischen Lage, kolonialen Gebäude und der Nähe zu den weltberühmten Ruinen von Machu Picchu einer der größten Touristenmagnete des Kontinents. Eine unvergessliche Umgebung, um Spanisch zu lernen und eine ganz besondere Auslandserfahrung zu machen.

Preise

EUR

5 Wo. (1 Wo. Sprachkurs)

ab 1226.–

8 Wo. (4 Wo. Sprachkurs)

ab 2021.–


Inbegriffen

  • Transfer vom und zum Flughafen Lima

  • Übernachtung im Hostel mit Frühstück in Lima

  • Inlandflug Lima – Cusco

  • Transfer Flughafen Cusco – Gastfamilie

  • Während des Sprachkurses Unterkunft bei einer Gastfamilie (Einzelzimmer, Halbpension) oder im Wohnheim (Doppelzimmer, Halbpension)

  • Spanischsprachkurs mit 20 Wochenstunden à 55 Min.

  • Unterrichtsmaterial

  • Willkommensdinner und Stadtführung durch Cusco

  • Verschiedene Aktivitäten in der Schule (z.B. Salsa-Kurs, Kochkurs, Musik, Filmabend etc.)

  • Vergünstigungskarte (für Essen, Aktivitäten etc. in Cusco)

  • Internetzugang in der Sprachschule

  • Platzierung in einem Freiwilligenprojekt

  • Während der Freiwilligenarbeit Unterkunft im Wohnheim (in Cusco: Doppelzimmer, Halbpension, im heiligen Tal: Doppelzimmer mit Vollpension von Mo-Fr, Sa-So ohne Mahlzeiten)

  • Informationshandbuch

  • Ggf. Mitreisendenliste in der Community

  • Englisch- und spanischsprachige Ansprechpartner vor Ort

  • 24-Stunden-Notrufnummer vor Ort

  • Zertifikat nach Rückkehr


Nicht Inbegriffen

  • Hin- und Rückreise nach Lima, Peru

  • Teil der Mahlzeiten

  • ggf. Rückflug nach Lima

  • ggf. Weiterreise zum Projekt

  • spezieller Strafregisterauszug (ca. 20 €),

  • Reiseversicherung

  • ggf. Impfungen

  • Persönliche Ausgaben für Ausflüge, Verkehrsmittel u.Ä.


¿Hablas Español?

In Peru wird ein besonders reines Spanisch gesprochen, das gut zu verstehen ist – falls Du also noch keine oder wenig Spanischkenntnisse hast, ist der kleine Andenstaat eine sehr gute Wahl für Dich! TravelWorks kooperiert mit einer internationalen Sprachschule in Cusco. Du besuchst mit maximal fünf weiteren Teilnehmern einen Spanischkurs, der Deinem Sprachniveau entspricht. An 20 Stunden pro Woche nimmst Du am Unterricht teil und wirst sprachlich bestens auf die Projektarbeit vorbereitet. Während des Kurses wohnst Du bei einer Gastfamilie (Einzelzimmer mit Halbpension), auf Wunsch und bei Verfügbarkeit kannst Du auch im schuleigenen Wohnheim  (Doppelzimmer mit Halbpension) untergebracht werden. Die Schule sorgt dafür, dass Du Dich in Cusco sofort wie zu Hause fühlst: Du erhältst hier nicht nur Sprachunterricht, sondern kannst auch an verschiedensten Aktivitäten teilnehmen und z.B. einen Salsa- oder Kochkurs belegen. Nach dem Unterricht kannst Du mit anderen Sprachschülern aus aller Welt das gemütliche Studentencafé in der Nähe der Schule besuchen. Die Schule unterhält übrigens noch zwei weitere Niederlassungen außerhalb von Cusco: Eine im Tambopata Nationalpark im Regenwald und eine im berühmten Heiligen Tal der Inka, wo Du auf spannende Entdeckungstouren gehen kannst.  Entscheide Dich einfach vor Ort in Cusco, ob Du – gegen Aufpreis, der auch Exkursionen abdeckt – einen Teil des Sprachkurses an einer dieser beiden Schulen absolvieren möchtest. Auf Wunsch und bei Verfügbarkeit kannst Du auch am sog. „Sprach-Tandem“ teilnehmen. Hier bekommst Du einen peruanischen Studenten zugeteilt, der Deutsch lernen möchte oder bereits ein wenig Deutsch spricht. So könnt Ihr Euch gegenseitig Eure jeweilige  Muttersprache näherbringen.

Freiwilligenarbeit

Ein Großteil der Projekte liegt in Cusco und Umgebung. Einige wenige befinden sich im Heiligen Tal der Inka, etwa eine Stunde mit dem Bus von Cusco entfernt, in denen Du auf Wunsch auch platziert werden kannst. Es gibt mehrere Organisationen, die gerne auf die tatkräftige Hilfe von Volontären zurückgreifen. Die meisten Projektesind in den Bereichen Soziales, Bildung, Gesundheit und Tourismus bzw. Kultur angesiedelt, sodass Du Dich in verschiedenen Einrichtungen engagieren kannst, darunter z.B. Schulen, Kindergärten, Hausaufgabenclubs, Mutter-Kind-Einrichtungen, Fürsorgezentren für Straßenkinder, Rehabilitationszentren für Kinder und Erwachsene (Vorkenntnisse sind gern gesehen, aber kein Muss), Ernährungsprojekte, Krankenhäuser (i.d.R. nur mit Ausbildung und/oder Studium im medizinischen Bereich möglich), Sportprojekte, Museen und Kunstzentren. Nach der Anmeldung erhältst Du eine Projektliste, aus der Du Deine drei Favoriten auswählen kannst. Aber: Flexibilität ist gefragt. Sprachkenntnisse und Erfahrungen spielen eine Rolle bei der Auswahl des Projektes, dem Du zugewiesen  wirst. Es gibt auf jeden Fall genügend Möglichkeiten für jeden, eine unvergessliche Zeit als Volontär zu erleben. Hauptsache, Du bist offen für neue Erfahrungen!

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Sprachaufenthalt & Freiwilligenarbeit Peru

Ort

Cusco, Peru

Unterkunft

Gastfamilie, Wohnheim

Reiseart

Sprachaufenthalte, Freiwilligenarbeit

Angebot

TRW-45314

REISEDATEN

Startdaten auf Anfrage