Trekking zum geheimnisvollen Baraha-See in Nepal

ab/bis Kathmandu, Nepal, Trekkingreisen

Nepal Teahouse Trekking mit internationalen Gruppen. Die imposanten Bergriesen Annapurna und Dhaulagiri dominieren das fantastische Panorama auf diesem abwechslungsreichen Trekking.

Ziel ist der auf 4200 Meter liegende, für die Hindus heilige Baraha-See. Eine üppige Vegetation und schmucke Dörfer wechseln ab mit der kargen Landschaft im alpinen Hochland. Einmalige Aussichten sind garantiert!
 

Einige Höhepunkte dieser Reise

  • Vielfältige Landschaft von den Subtropen bis zur Hochlandwüste

  • Annapurna und Dhaulagiri, zwei Achtausender scheinen zum Greifen nah

  • Der heilige See Baraha auf 4200 Meter

  • Sonnenaufgang auf dem Poon Hill mit spektakulärer Aussicht

  • Unvergessliche Begegnungen mit der lokalen Bevölkerung

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen Budget

ab 1500.–

bei 2 Personen Komfort

ab 2300.–

Zuschlag Einzelzimmer in Hotels

ab 295.–

Programm- und Preisänderungen vorbehalten


Inbegriffen

  • BUDGET - VARIANTE

  • 3 Übernachtungen im Touristenklasshotel in Kathmandu

  • 2 Übernachtungen im Touristenklasshotel in Pokhara

  • 9 Übernachtungen in einfachen Lodges oder Teahouses während des Trekkings

  • Reiseprogramm, Ausrüstungsliste und allgemeine Informationen in Englisch vor Abreise

  • Transfer vom Flughafen

  • Englisch sprechende, lokale Reiseleitung, Begleitmannschaft

  • Träger oder Lasttiere für 10 Kilo persönliches Gepäck pro Person

  • Eintritte und Bewilligungen

  • Transporte gemäss Programm in Bussen

  • Leihmaterial: Trekkingtasche, Schlafsack

  • KOMFORT - VARIANTE ZUSÄTZLICH INBEGRIFFEN

  • Übernachtungen in Kathmandu in Mittelklasshotel

  • Frühstück in Kathmandu und Pokhara, Vollpension während dem Trekking

  • Flug Pokhara - Kathmandu

  • Transfer zum Flughafen

  • Traditionelles Willkommens-Abendessen am Ankunftstag

  • Halbtägige Stadtrundfahrt in Kathmandu

  • Träger oder Lasttiere für 12 Kilo persönliches Gepäck pro Person


Nicht Inbegriffen

  • BUDGET - VARIANTE

  • An- und Rückreise nach/ab Kathmandu

  • Visum

  • Transfer zum Flughafen

  • Mahlzeiten in Kathmandu, Pokhara und während des Trekkings

  • Trinkgelder

  • Persönliche Auslagen

  • KOMFORT - VARIANTE

  • An- und Rückreise nach/ab Kathmandu

  • Visum

  • Trinkgelder

  • Persönliche Auslagen


Vorgesehenes Reiseprogramm

 

1.–2. Tag: Ankunft in Kathmandu

Sie werden am Flughafen erwartet und ins Hotel gefahren. Bei der Komfort-Variante geniessen Sie ein Willkommens-Abendessen und tauchen am 2. Tag während einer halbtägigen Stadtrundfahrt in das exotische Gewirr Kathmandus ein. Der Nachmittag steht für Entdeckungen auf eigene Faust zur Verfügung. Bei der Budget-Variante geniessen Sie einen freien Abend und lassen sich am 2. Tag in Eigenregie durch die aufregende Stadt treiben.

3.–13. Tag: Im Angesicht der Bergriesen

Während der Fahrt von Kathmandu nach Pokhara erhalten Sie einen ersten Eindruck des ländlichen Nepals. Ab Dhamphus sind Sie zu Fuss unterwegs im Himalaya, mit Blick auf die Annapurna und Machapuchare Berge. Intensivste Farben bei Sonnenuntergang verzaubern die Landschaft und Sie sind mittendrin. Immer näher rückt der imposante Dhaulagiri, hoch aufragend dient er uns als Orientierung. Einmalige Landschaftseindrücke und idyllische, durch Salz- und Getreidehandel reich gewordene Dörfer säumen den Weg. Im steten Auf und Ab überqueren Sie den mächtigen Fluss Modi Khola, welcher aus den Gletschern des Annapurna- Massivs entspringt. Der abwechslungsreiche Weg führt Sie durch eine üppige Flora und durch Nadelwälder. Je mehr Sie an Höhe gewinnen, umso mehr wird die subtropische Vegetation von einer kargen Hochlandwüste verdrängt. Das sensationelle Panorama entschädigt für die steilen Aufstiege und bei der Kapra Ridge schöpfen Sie wieder neue Energie. Wer mag, kann die fakultative Wanderung zum Baraha See machen, bevor es langsam aber sicher wieder talwärts geht. Auf dem Poon Hill können Sie mit Glück einen farbenprächtigen Sonnenaufgang erleben, bevor der Trek in Tirkhe Dunga endet, von wo aus Sie mit dem Bus zurück nach Pokhara fahren.

14.–15. Tag: Nach Kathmandu

Bei der Komfort-Variante erwartet Sie ein kurzer Flug nach Kathmandu mit spektakulärer Aussicht auf die Himalaya-Riesen – klares Wetter vorausgesetzt. Bei der Budget-Variante Rückfahrt nach Kathmandu mit dem Bus, wo Ihnen noch genügend Zeit für Einkäufe und Besichtigungen bleibt. Nach den ruhigen Tagen im Gebirge, tauchen Sie in das geschäftige Treiben der Grossstadt ein. Ende der Reise in Kathmandu am Morgen des 15. Tages. Die Komfort-Variante beinhaltet zusätzlich die Fahrt zum Flughafen im Laufe des Tages.

Gut zu wissen

  • Mittleres Trekking, gute Kondition. 5 Tagesetappen von 4–5 Stunden, 3 Tagesetappen von 6–7 Stunden in Höhen bis 3650 Meter.

  • Mit der fakultativen Wanderung zum Baraha See eine zusätzliche Tagesetappe von 11 Stunden in Höhen bis 4200 Meter.

  • Ausdauer für Überlandfahrten ins Trekkinggebiet. 2 Tagesetappen von 2 Stunden, Komfort–Variante 1 Tagesetappe von 7 Stunden, Budget–Variante 2 Tagesetappen von 7 Stunden.

  • Die angegebenen Zeiten sind Richtwerte und können je nach Witterungsbedingungen, Kondition der Teilnehmer oder anderen Umständen variieren.


WAS PASST ZU MIR – BUDGET ODER KOMFORT-VARIANTE?

Bei der KOMFORT-VARIANTE brauchen Sie sich um nichts zu kümmern und überlassen uns die ganze Organisation und Abwicklung Ihrer Reise. Sie sind ab/bis Flughafen betreut und wohnen in Kathmandu und Pokhara in ausgesuchten Hotels. Anstelle von langen Busfahrten ist auch mal ein Inlandflug inbegriffen.

Die BUDGET-VARIANTE setzt etwas Reiseerfahrung und Selbständigkeit voraus. Sie erkunden Kathmandu auf eigene Faust. In Kathmandu, Pokhara und während des Trekkings sind keine Mahlzeiten inbegriffen. Sie entscheiden wo, wann und was Sie essen und bezahlen dies jeweils vor Ort. Sie organisieren sich selber ein Taxi, um zum Flughafen zu kommen.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Trekking zum geheimnisvollen Baraha-See in Nepal

Ort

ab/bis Kathmandu, Nepal

Dauer

15 Tage

Transport

Bus, Trekking

Unterkunft

Touristenklasshotel, Lodge, Teahouse

Teilnehmer

ab 1 Person

bis 15 Personen

Reiseart

Trekkingreisen, Aktivreisen, Erlebnisreisen

Angebot

GTK-290171

Reisedaten

Mehrere Abfahrten zwischen Januar und Dezember (ausser Juni/Juli/August)

Stationen

  • Kathmandu – Pokhara

  • Dhampus – Fluss Modi Khola

  • See Baraha – Poon Hill

  • Nayapool – Pokhara

  • Flug nach Kathmandu