Wales erleben – das Land der Mythen und Legenden

ab/bis Bristol, Grossbritannien, Mietwagen-Reise

Erleben Sie auf dieser abwechslungsreichen Mietwagenrundreise die Schönheiten von Wales.

Das Land der Mythen und Legenden und die Heimat von König Artus bietet lange Küstenstreifen, mittelalterliche Burgen und wunderschöne Berglandschaften. Die Waliser pflegen eine sehr eigenständige Kultur, die auch heute noch spür- und sichtbar ist.

Einige Höhepunkte

  • Wanderungen und Spaziergänge im Brecon Beacons Nationalpark

  • Walisische Hauptstadt Cardiff

  • Conwy Castle – eine Burg wie aus dem Märchenbuch

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen

ab 2050.-


Inbegriffen

  • 14 Übernachtungen in Erst-/Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Frühstück

  • 15 Tage Mietwagen Kategorie Economy

Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag: Bristol – Brecon (ca. 115 km)

Mietwagenübernahme am Flughafen von Bristol. Ein Umweg über Städtchen Hay-on-Wye lohnt sich vor allem für Leseratten. Fast 40 Second-hand-Bookshops können hier entdeckt werden. Beim Garwnant Forest Centre lässt sich die vielfältige Natur des Nationalparks erkunden. Übernachtung in der Umgebung von Brecon.

2. Tag: Brecon Beacons Nationalpark

Der heutige Tag steht Ihnen zur Verfügung, um den Brecon Beacons Nationalpark zu erkunden. Er eignet sich hervorragend für Wanderungen oder leichte Spaziergänge durch die Wälder und weiten Hochmoore. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Brecon – Llangollen (ca. 155 km)

Heute lohnt sich der Abstecher nach Rhayder zum Red Kite Centre. Weiterfahrt zum Powis Castle. Es ist einer der beeindruckendsten und stattlichsten Adelspaläste von Wales. Das Tagesziel Llangollen ist berühmt für seine Dampflokomotiven und die massive Brücke, die als eine der «Sieben Wunder» von Wales gilt. Übernachtung in der Umgebung von Llangollen.

4. Tag: Llangollen – Llandudno (ca. 90 km)

Fahrt an die Nordküste von Wales, an die sogenannte «Golden Coast». Traditionelle Seebäder mit viktorianischem Flair wollen entdeckt werden und verpassen Sie nicht einen Spaziergang an einem der endlos langen Sandstrände. Das grösste der Seebäder, Llandudno, wird auch Sie begeistern! Unternehmen Sie einen Ausflug mit der nostalgischen Trambahn auf den Great Orme oder bummeln Sie durch das lebhafte Städtchen. Übernachtung in der Umgebung von Llandudno.

5. Tag: Llandudno – Insel Anglesey (ca. 75 km)

Als erstes empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Conwy Castle, einer Burg wie aus dem Märchenbuch. Anschliessend Fahrt durch das Conwy Valley bis in den zauberhaft gelegenen Ferienort Betws-y-Coed. Unterwegs lohnt sich ein Besuch des Bodnant-Gartens. Er zählt zu den schönsten Grossbritanniens. Von Betws-y-Coed kann man eine ca. 3 km lange Wanderung bis zu den Swallow Falls unternehmen. Fahrt durch den Snowdonia National Park auf die Insel Anglesey. Übernachtung in der Umgebung.

6. Tag: Insel Anglesey

Heute steht eine Rundfahrt auf der sehr flachen und grössten Insel von Wales auf dem Programm, Berge suchen Sie hier vergebens. Es warten Vogelklippen, Sandstrände, Dünen und Grabkammern auf Sie. Ein Besuch des Beaumaris Castle ist unbedingt zu empfehlen. Es zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und wurde im 13. Jahrhundert gebaut. Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag: Insel Anglesey – Pwllheli (ca. 75 km)

Die erste Etappe heute heisst Caernarfon Castle. Das imposante Gebäude gehört zu den eindrucksvollsten und äusserlich am besten erhaltenen mittelalterlichen Festungsanlagen in Europa. Fahrt durch den Snowdonia National Park über den Aberglaslyn-Pass, welcher im Frühsommer mit rosa blühenden Rhododendren übersät ist. Übernachtung in der Umgebung von Pwllheli.

8. Tag: Halbinsel Llyn

Die Halbinsel bietet eine wilde und urtümliche Landschaft. Durch die spärliche Besiedlung kann man hier Trubel und Hektik hinter sich lassen. Die felsige Nordküste der Halbinsel gilt als geschütztes «Gebiet von ausserordentlicher Naturschönheit», während sich an der Südküste kleine Strandbäder aneinanderreihen. Übernachtung wie am Vortag.

9. Tag: Pwllheli – Aberystwyth (ca. 115 km)

Der heutige Tag steht im Zeichen des Snowdonia National Parks. Tuckern Sie mit dem Bähnchen von Porthmadog aus durch das malerische Ffestiniog-Tal oder unternehmen Sie eine Wanderung auf einem der zahlreichen Wanderwege. Übernachtung in der Umgebung von Aberdovey.

10. Tag: Aberystwyth – St. David's (ca. 120 km)

Fahrt der Küste entlang bis nach Aberystwyth. Einen wunderbaren Blick auf den fabelhaften Strand und die edlen Hausfassaden des Seebades kann man vom Constitution Hill aus erhaschen. Weiterfahrt bis in die Pilgerstadt St. David’s, wo sich die Kathedrale des walisischen Nationalheiligen befindet. Übernachtung in der Umgebung von St. David’s.

11. Tag: St. David's – Swansea (ca. 150 km)

Lassen Sie den Mietwagen stehen und unternehmen Sie eine der vielen Küstenwanderungen im bekannten Pembrokeshire Coast National Park. Ein gewisses mediterranes Flair ist in Tenby gut spürbar. Bei Amroth lohnt sich ein Besuch des Colby-Woodland-Gartens, der vor allem zur Rhododendronblüte im Mai und Juni bezaubert. Das Tagesziel Swansea ist die zweitgrösste Stadt von Wales und ein bekanntes Seebad. Übernachtung in der Umgebung von Swansea.

12. Tag: Gower-Halbinsel

Die Halbinsel lockt mit traumhaften Stränden und einer schönen Anzahl von Sehenswürdigkeiten, wie z.B. der King Arthur's Stone. Auch heute noch soll König Artus auf seinem Schimmel hier vorbei reiten. Übernachtung wie am Vortag.

13. Tag: Swansea – Cardiff (ca. 80 km)

Ein Abstecher zu den Aberdulais-Wasserfällen lohnt sich auf alle Fälle. Sie dienen seit 500 Jahren der Energiegewinnung. Das grösste Wasserrad Europas ist hier in Betrieb und speist eine Turbine zur Stromerzeugung. Bei St. Nichola liegt der Dyffryn Garten. Dieser bietet auf 20 Hektaren verschiedene Themengärten und neben Rosen und Arzneikräutern gedeihen in einem Klostergarten Pflanzen aus der Zeit von Shakespeare. Übernachtung in Cardiff.

14. Tag: Cardiff

Heute haben Sie Zeit, um die walisische Hauptstadt Cardiff zu entdecken. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören das Cardiff Castle, das Millennium Stadion und die Cardiff Bay. Übernachtung wie am Vortag.

15. Tag: Cardiff – Bristol (ca. 75 km)

Fahrt nach Bristol und Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen. Rückreise oder individuelle Verlängerung.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Discover Wales

Ort

ab/bis Bristol, Grossbritannien

Dauer

15 Tage

Transport

Mietwagen

Unterkunft

Erst-/Mittelklassehotels

Reiseart

Erlebnisreisen, Mietwagen-Reise

Angebot

TRA-385689

Reisedaten

Täglich als Mietwagenrundreise zwischen April und Oktober

Stationen

  • Bristol - Brecon

  • Brecon Beacons National Park

  • Llangollen

  • Llandudno

  • Insel Anglesey

  • Pwllheli

  • Halbinsel Llyn

  • Aberystwyth

  • St. David's

  • Swansea

  • Gower Halbinsel

  • Cardiff

  • Bristol