Bhutan ─ Donnerdrachen und Bruttonationalglück

Bhutan, Asien, Studienreisen

Bereits die Annäherung an Bhutan im Flug entlang des majestätischen Himalayas wird uns beeindrucken. In Bumthang, dem spirituellen Zentrum Bhutans, lassen wir uns von geheimnisvollen Klöstern und Tempeln verzaubern. Auch erfahren wir hier mehr über das Konzept des Bruttonationalglücks.Im Ogyen Choeling Palast im Tang Tal erleben wir das ländliche Bhutan und erhalten einen tiefen Einblick ins Zusammenleben der Landbevölkerung mit der herrschaftlichen Familie im 19./20. Jahrhundert. Wir erleben die Bemühungen der Bevölkerung um verbesserte Lebensverhältnisse beim Besuch von Entwicklungsprojekten.

Einige Highlights dieser Reise:

  • Bumthang, lange Jahre das Schwerpunktgebiet der Entwicklungsarbeit von HELVETAS

  • Gross National Happiness Zentrum.
    Ogyen Choeling Palast

  • Hochtal Phobjikha, wo wir das einmalige Schauspiel von Schwarzhalskranichen geniessen können

  • College of Natural Resources in Lobesa

  • Wanderung zum Tigernest (Taktshang Kloster)

Gut zu wissen:

  • Dokumente:

    Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Ein Visum für Bhutan ist erforderlich. Wir holen dieses für Sie ein.

  • Empfohlene Impfungen:

    Diphtherie, Tetanus, Polio, Masern, Hepatitis A

  • Transport:

    Bus, Inlandsflug

  • Währung:

    In Bhutan ist der Ngultrum (BTN) im Umlauf. Empfohlen zur Mitnahme: neue USD oder Euro in bar. EC-/Kredit-Karten werden nur begrenzt akzeptiert.

 

Preise

Preis pro Person

CHF

Basispreis

Doppelzimmer

8980.–

Zuschlag für Einzelzimmer

560.–

Programm- und Preisänderungen vorbehalten


Inbegriffen

  • Linienflüge in Economy-Klasse

  • Flughafentaxen (Sicherheitsgebühren)

  • Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels, in Ogyen Choling in privatem Gästehaus, Erstklasshotel in Bangkok

  • Vollpension, aussser Tag 2 nur Abendessen, Tag 16 und 17 nur Frühstück

  • Besichtigungen und Transfers gemäss Programm

  • Zusätzliche örtliche Reiseleitung

  • Experten–Reisebegleitung und Betreuung durch Franz Gähwiler

  • Grosse Trinkgelder (für Reiseleiter und Fahrer)

  • Gutschein für ein Bahnbillett der 1. Klasse, vom Wohnort (Grenzort Schweiz) zum Flughafen Zürich-Kloten und zurück


Nicht Inbegriffen

  • Getränke, nicht im Programm erwähnte Leistungen

  • Persönliche Auslagen

  • Kleinere Trinkgelder

  • Reiseversicherung


Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag / Di, 16. Oktober 2018: Anreise

Linienflug von Zürich nach Bangkok.

2. Tag: Bangkok

Ankunft in Bangkok und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag individueller Besuch der Stadt. Abends Bootstour entlang des Chao Phraya.

3. Tag: Bangkok – Paro

Morgens Flug nach Paro und Transfer zum Hotel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

4. Tag: Paro – Bumthang

Flug von Paro nach Bumthang. In Bumthang, lange Jahre das Schwerpunktgebiet der Entwicklungsarbeit von HELVETAS, besichtigen wir einige Tempel und Klöster.

5. Tag: Bumthang

Fahrt nach Choekhortoe, wo wir den Ngang-Lhakhang Tempel besichtigen. Anschliessend erreichen wir auf einer kurzen Wanderung Drapham Dzong. Am Nachmittag besuchen wir das Gross National Happiness Zentrum. Danach führt uns ein ehemaliger Spital- und HELVETAS-Mitarbeiter durch das Bumthang Spital.

6. Tag: Bumthang – Ogyen Choeling

Wir besichtigen eine Käserei, eine Brauerei und eine Brennerei, die vom bekannten Entwicklungspionier Fritz Maurer aufgebaut wurden. Am frühen Nachmittag fahren wir ins Hochtal von Tang bis zum Ogyen Choeling Palast und übernachten bei Walter und Kunzang Roder. Im Museum erhalten wir einen Einblick in das Zusammenleben der Landbevölkerung mit den herrschaftlichen Familien in der damaligen Zeit.

7. Tag: Ogyen Choeling

Beim Besuch eines Gemeindeforsts erleben wir die von der Dorfbevölkerung praktizierte Gemeindeforstwirtschaft. Eine Wanderung rundet den erlebnisreichen Tag ab.

8. Tag: Ogyen Choeling – Chumey

Fahrt ins Chumey Tal. Wir besuchen das von HELVETAS unterstützte Lehrlingsausbildungszentrum Chumey TTI. Das Nachmittagsprogramm kann individuell gestaltet werden.

9. – 10. Tag: Chumey – Gangtey

In Trongsa besichtigen wir das Ta Dzong Museum. Danach geht es ins Hochtal Phobjikha, wo wir das einmalige Schauspiel von Schwarzhalskranichen geniessen können. Wir besuchen das Gangtey Kloster.

11. Tag: Gangtey – Punakha

Fahrt nach Punakha zum zweitgrössten und zweitältesten Dzong, der jeden Winter als Hauptquartier des wichtigsten Mönchsordens dient. Von Punakha aus besuchen wir das College of Natural Resources in Lobesa.

12. – 13. Tag: Punakha – Thimphu

Besuch der Hauptstadt Thimphu und Stadtbesichtigung mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Im Büro von HELVETAS erhalten wir einen Überblick über die rund 50-jährige Entwicklungsarbeit der Schweiz. Ein buddhistischer Wissenschaftler und Historiker vermittelt uns viel Wissenswertes über Religion, Land und Leute.

14. Tag: Thimphu – Paro

Die letzte Station unserer Bhutanreise ist Paro. Bauleiter Werner Christen informiert uns beim Besuch des College of Education ausführlich über die Lehrerausbildung und erklärt uns das Schulsystem.

15. Tag: Paro

Wanderung zum Tigernest (Taktshang Kloster) auf 2950 m.

16. Tag: Paro – Bangkok

Der Morgen steht zur freien Verfügung. Anschliessend Flug nach Bangkok und Transfer zum Hotel.

17. Tag / Do, 1. November 2018: Rückreise

Rückflug von Bangkok in die Schweiz.

 

Programmänderungen vorbehalten!

Expertenbegleitung Franz Gähwiler

Ein Abenteuerbuch weckte in seiner Jugend das Interesse von Franz Gähwiler am Himalaya. Nach seinen Einsätzen für HELVETAS als Feldingenieur in den Hängebrückenprojekten in Nepal (80iger Jahre) und Bhutan (90iger Jahre) liess ihn diese Faszination für die dortige Hügel- und Bergbevölkerung mit ihren einzigartigen Kulturen nie mehr los.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

Beratung in FilialeBuchungsanfrageKatalog bestellen

Angaben zur Reise

Bhutan ─ Donnerdrachen und Bruttonationalglück

Ort

Bhutan, Asien

Dauer

17 Tage

Transport

Bus, Inlandflug

Unterkunft

Landestypische Mittelklassehotels, in Ogyen Choling in privatem Gästehaus, Erstklasshotel in Bangkok

Teilnehmer

8 –16 Personen

Reiseart

Erlebnisreisen, Studienreisen, Aktivreisen

Angebot

BGT-412760

REISEDATEN

16.10.18 ─ 01.11.18

Stationen

  • Zürich – Bangkok

  • Paro – Bumthang

  • Ogyen Choeling – Chumey

  • Gangtey – Punakha

  • Thimphu – Paro

  • Paro – Bangkok

  • Bangkok – Zürich