Banff

Kanada

Banff ist das Zentrum des gleichnamigen Nationalparks (einer der ältesten Nationalpark weltweit). Zu den ca. 7000 Einwohnern kommen im Sommer gut 23‘000 Touristen dazu.
Die Region ist ein Outdoor-Paradies:
Upper Hot Springs: Natürliche heisse Mineralquellen am Sulphur Mountain.
Bow Valley Trail (Highway 1a): Wenig bekannter Trail zwischen Canmore und Cochrane als alternative Route zum Trans Canada Highway. Die Strasse liegt zwischen Exit 86 und 91.
Johnston Canyon: Zwischen Banff und Lake Louise am Bow Valley Parkway. Die Wanderung zu zwei Wasserfällen und verschieden farbenen Seen (Ink Pots) ist hin und zurück 12 km lang. Es empfiehlt sich, vor 9 Uhr zu beginnen. Danach kommen die Touristenbusse.
Bourgeau Lake Trail: Rundweg zum schönen Bergsee. Von Sunshine Village aus (wo der Trail startet) bietet sich ein guter Blick auf Assiniboine, das Kanadische Matterhorn. 



Castle Junction

Wer es ruhiger mag, übernachtet im 30 km entfernt gelegenen Ort.

Empfohlene Aufenthaltsdauer

2 Nächte

Weitere Höhepunkte Kanadas