Reiseerlebnis
erlebt von Daniel Faust

Tauchsafari am Roten Meer

Reisen aktuell möglich
Tauchsafari am Roten Meer

Das Rote Meer ist das farbigste und fischreichste Gewässer, welches ab der Schweiz in vier Flugstunden erreicht werden kann. Der aufkommende Tourismus hat den Tauchgründen in Küstennähe leider arg zugesetzt. Um die fischreichen und unberührten Riffe im kristallklaren Wasser zu erleben, habe ich mich für eine Tauchsafari entschieden.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Port Ghalib

    Das Visumprozedere ist rasch erledigt und der Hafen von Port Ghalib in Kürze erreicht. Von hier aus starten sieben- bis vierzehntägige Tauchtörns per Schiff. Mein Zuhause für die nächste Woche misst 32 x 7,5 Meter und eine zehn Mann starke Crew sorgt für unsere Sicherheit und unser Wohlergehen.
    Port Ghalib
  • Auf dem Weg zum Riff

    Nach zwei «Check-Dives» und dem Kennenlernen des Tauchpartners gehts richtig los. Das Ziel sind die unberührten Riffe nahe der Grenze zum Sudan.
    Auf dem Weg zum Riff
  • Good Morning

    Schnell habe ich mich an den Rhythmus auf dem Tauchschiff gewöhnt: Aufwachen bei Sonnenaufgang, es folgen drei bis vier Tauchgänge und abends um 21 Uhr fallen alle müde, glücklich und zufrieden ins Bett.
    Good Morning
  • Sonne, Meer und bunte Fische

    Nach einer ruhigen, zwölfstündigen nächtlichen Fahrt ist der südlichste Punkt erreicht. Damit die Korallen durch das Ankern nicht beschädigt werden, wird nur an offiziellen Tauchplätzen angelegt, die mit Anlegeleinen versehen sind. Auf die Sicherheit beim Tauchen wird grossen Wert gelegt, denn die nächste Dekompressionskammer ist viele Stunden entfernt. Deshalb wird jeder Tauchgang vorgängig im Detail besprochen. Um an einer Tauchsafari teilzunehmen, sollte man mindesten 50 Tauchgänge vorweisen können. Wegen den vielen Wiederholungstauchgängen wird fast ausschliesslich mit Nitrox getaucht. Die Ausbildung zum Nitrox-Tauchen kann bei Bedarf auch auf dem Schiff nachgeholt werden.
    Sonne, Meer und bunte Fische
  • Film ab...

    Kaum ist der Kopf unter Wasser, werde ich von Tausenden der bunten Fahnenbarsche umschwärmt. Eine ungeheure Vielfalt an Farben und Leben, wo ich auch hinschaue.
    Film ab...
  • Steilwände und Strömungstauchgänge

    Um Haie und andere grosse Jäger zu sehen, braucht es allerdings etwas mehr Glück. Diese sind oft in strömungsreichen und tieferen Gebieten des Riffs zu finden.
    Steilwände und Strömungstauchgänge
  • Meister der Tarnung

    Es lohnt sich, immer wieder nach den versteckten Lebewesen des Riffs Ausschau zu halten. Besonders die Tintenfische, welche sich innerhalb von Sekunden farblich der Umgebung anpassen können, sind sehr faszinierende Kreaturen zum Beobachten.
    Meister der Tarnung
  • Friedlicher Zeitgenosse

    Der Napoleon ist der grösste Lippenfisch und wird über zwei Meter gross. Da diese Fische im Roten Meer lange Zeit von den Tauchern gefüttert wurden, sind sie oft sehr zutraulich. Zum Glück wurde das Füttern der Fische mittlerweile gänzlich verboten.
    Friedlicher Zeitgenosse
  • Muräne

    Muränen sieht man beinahe bei jedem Tauchgang. Die grösste Chance, mehr als nur den Kopf zu sehen, hat man am frühen Morgen, denn sie jagen vorzugsweise in der Dämmerung.
    Muräne
  • Urgetier

    Beim letzten Tauchgang entdecken wir ein lebendes Fossil, welches sich während den letzten 225 Millionen Jahre in Form und Art kaum verändert hat. Haie zeigen sich leider keine. Ich hoffe, diese auf meiner nächsten Tauchsafari beobachten zu können.
    Urgetier

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 1200.–

  • 7 Übernachtungen mit Vollpension an Bord
  • 6 Tauchtage mit 2-3 Tauchgängen pro Tag

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

28779

Daniel Faust

Daniel Faust

Als Spross einer reisefreudigen Familie und später als leidenschaftlicher Windsurfer – immer angetrieben von der Suche nach dem perfekten Spot – bin ich seit jeher viel herumgekommen. Eine ausgedehnte Weltreise hat mich schliesslich zum Einstieg in die Reisebranche bewogen, denn nach dem monatelangen, einfachen Traveller Leben war an eine Rückkehr ins strukturierte Bankwesen mit vorgegebenen Kleidervorschriften nicht mehr zu denken. Seit ich mit meinen Kindern unterwegs bin, tausche ich das Zelt auch mal gegen eine schöne Lodge und gleite im Segelboot statt auf dem Surfbrett über die Meere. Doch egal wohin mich die Reise führt, Taucherbrille und Wanderschuhe sind immer im Gepäck.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Ägypten

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
März bis Juni und auch September/Oktober. Noch relativ kühl. Grosser Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht. Weniger geeignete Reisezeit:
Juli/August und November bis Februar. Sommer zu heiss, Winter kalt.

Alles über Ägypten

Alle Länderinfos über Ägypten findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.