Reiseerlebnis
zusammengestellt von Désirée Zahner

Mit dem Velo entlang dem Canal de la Garonne in Frankreich

Reisen aktuell möglich
Mit dem Velo entlang dem Canal de la Garonne in Frankreich

Beeindruckende Weingüter und malerische Dörfer begleiten dich auf deiner individuellen Veloreise durch die Landschaft Südwestfrankreichs. Im Schatten uralter Platanen radelst du den historischen Canal de la Garonne entlang, von Bordeaux nach Toulouse. Belohne dich zwischen den Etappen mit regionalen Köstlichkeiten und einem Glas des bekannten Bordeaux.

 

Veranstalter dieser Reise: Travelhouse

  • Orte
    ab Bordeaux/bis Toulouse
  • Empfohlene Reisedauer
    7 Tage
  • Transportmittel
    Velo
  • Unterkunft
    Hotels

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Bordeaux

    Nach deiner individuellen Anreise in Bordeaux verbringst du die erste Nacht in einem charmanten Hotel aus dem 18. Jahrhundert. Erkunde die Stadt mit ihrer wunderschönen neoklassizistischen Architektur.

  • Tag 2 | Bordeaux – Cadillac

    Deine Veloreise beginnt auf einem Radweg entlang der Garonne bis nach Latresne. Ab hier schlängelt sich deine Route durch beeindruckende Weinberge und typisch französische Dörfer. In Cadillac, deinem ersten Etappenziel, geniesst du die Aussicht auf das imposante «Château de Cadillac» aus dem 18. Jahrhundert.

  • Tag 3 | Cadillac – Meilhan-sur-Garonne

    Nach einem kurvenreichen Anstieg wirst du heute mit fantastischen Ausblicken auf Landgüter, Weinberge und romantische Dörfer belohnt. Dann setzt du die Etappe entlang der Garonne auf der «veloroute des deux mers», dem «Radweg zwischen zwei Meeren», fort.

  • Tag 4 | Meilhan-sur-Garonne – Serignac

    Nimm dir heute Zeit für kleine Umwege. Die Kirche von Mas d’Agenais mit ihrem Rembrandt-Gemälde ist einen Besuch wert. Oder gönne dir eine Tasse Kaffee auf dem schönen Dorfplatz von Damazan. Du kannst aber auch Tonneins einen Besuch abstatten, es besticht mit seiner grossen Auswahl an Restaurants, Cafés und Geschäften. Deine Unterkunft in Serignac befindet sich in einem umgebauten Kloster aus dem 17. Jahrhundert. Es ist bekannt für seine aussergewöhnliche Gastfreundschaft.

  • Tag 5 | Serignac – Mossaic

    Nach einer gemächlichen Fahrt zwischen Platanen und Obstgärten erreichst du das mächtige Aquädukt von Agen. Weiter radelst du in die historische Stadt Mossaic. In diesem UNESCO-Weltkulturerbe empfehlen wir dir, die Abtei St. Pierre aus dem 11. Jahrhundert mit ihrem beeindruckenden Kreuzgang zu besichtigen.

  • Tag 6 | Mossaic – Toulouse

    Deine letzte Etappe mit dem Velo führt dich über ein Aquädukt und durch eine hübsche Landschaft mit alten Bauernhöfen bis nach Toulouse. Der Rest des Tages steht dir in der viertgrössten Stadt Frankreichs zur freien Verfügung. «La ville rose», so genannt wegen ihrer Gebäude aus rosa Stein, ist bekannt für ihre Café- und Kulturszene sowie ihre stimmungsvolle Altstadt.

  • Tag 7 | Toulouse

    Individuelle Rück- oder Weiterreise.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 1500.–

  • Täglich von Anfang April bis Ende Oktober

  • 6 Übernachtungen in Hotels
  • 6x Frühstück, 2x Nachtessen
  • 21- oder 24-Gang Hybrid Fahrrad inklusive Ausrüstung (ohne Helm)
  • Gepäcktransfers zwischen den Hotels
  • Kartenmaterial

  • Hin- und Rückreise Schweiz
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Auslagen

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

TRA - 32156

Fokus Umwelt

Verantwortungsbewusst Reisen

Die Strecke wird mit dem Velo zurückgelegt.

Désirée Zahner

Désirée Zahner

Mein Highlight beim Reisen? Die Freiheit! Und die lebe ich am liebsten auf Roadtrips aus. Denn spontan und ungebunden die vielseitige Welt buchstäblich zu erfahren, ist ein Genuss. Apropos ungebunden: Meine erste längere Reise auf Hawaii bewog mich dazu, den langjährigen Job bei der Bank aufzugeben und «richtig» loszuziehen – für sieben Monate ging es quer durch Südostasien, Australien und Neuseeland. In Letzterem fühlte ich mich als bekennender Adrenalinjunkie besonders wohl: Von Bungee-Jumping, über Fallschirmspringen bis hin zum sogenannten Flyboarding – ich probiere immer alles aus. Ähnlich viel Adrenalin ausgeschüttet habe ich, als die Zusage von Globetrotter Luzern kam – volle Fahrt voraus also auf dem Weg als Reiseberaterin.

Mach es zu deiner Reise

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.