Reiseerlebnis
zusammengestellt von Eveline Oser-Wetli

Mit dem Sonderzug «Zarengold» von Peking nach Moskau

Mit dem Sonderzug «Zarengold» von Peking nach Moskau

Ereignisreiche, aber komfortable Reise von China nach Russland mit dem Sonderzug «Zarengold» auf der legendären Strecke der Transsibirischen Eisenbahn. Von der Verbotenen Stadt und der Grossen Mauer durch die Wüste Gobi, weiter zu mongolischen Nomaden und vorbei am Naturwunder Baikalsee führt dich diese Reise bis ins Machtzentrum von Russland – nach Moskau. Die Reisen werden durch erfahrene deutsche Reiseleiter sowie einem Arzt (sicher ist sicher) begleitet. Die Reise ist auch von Moskau nach Peking buchbar.

  • Orte
    ab Peking / bis Moskau
  • Empfohlene Reisedauer
    16 Tage
  • Transportmittel
    Flug, Zug, Bus
  • Unterkunft
    Abteil im Zug, Hotel

Meine Highlights

Pin icon Baikalsee

Fahre im Zug direkt entlang des sagenumwobenen Baikalsees

Spüre den antiken Pflasterstein, wenn du über die Chinesische Mauer gehst
Pin icon Chinesische Mauer

Spüre den antiken Pflasterstein, wenn du über die Chinesische Mauer gehst

Pin icon Mongolei

Unter dem mongolischen Sternenhimmel in einer Jurte (Ger) übernachten

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Beijing

    Nach einem Flug und über den gesamten asiatischen Kontinent betrittst du am Vormittag chinesischen Boden. Deine Reiseleitung erwartet dich am Flughafen und begleitet dich auf dem Transfer zu deinem zentral gelegenen Komfort-Hotel (als Gast der Bolschoi-Kategorien übernachtest du im ✩✩✩✩✩-Hotel). Die Stadtrundfahrt durch Beijing zeigt dir eine Millionenmetropole in all ihren bunten Facetten. Anschliessend erwartet dich ein gemeinsames Willkommens-Abendessen.

  • Tag 2 | Beijing

    Auf Wunsch erlebst du heute das 8. Weltwunder, die Chinesische Mauer, aus nächster Nähe. Auf der Fahrt besichtigst du die berühmten Ming-Gräber und die Allee der Tiere, beides UNESCO-Weltkulturerbe (Ausflugspaket). Wenn du möchtest, kannst du an diesem Tag Beijing auf eigene Faust entdecken. Am Abend geniesst du die traditionelle Peking-Ente.

  • Tag 3 | Beijing

    Heute darfst du einen Vormittag lang die prächtigen Hallen und geheimnisvollen Tempel Beijings bestaunen. Am Abend beginnt das 7000-Kilometer-Schienenabenteuer: Transfer zum Bahnhof und Abfahrt in Richtung Mongolei im chinesischen Sonderzug. Der Zug erreicht die chinesische Grenzstadt Erlian nach zirka 16 Stunden am folgenden Tag. Du übernachtest an Bord in Schlafwagenabteilen.

  • Tag 4 | Fahrt durch die Wüste Gobi

    Gegen Mittag erreichst du die chinesisch-mongolische Grenze. In der aufblühenden Grenzstadt Erlian hast du etwas Zeit, um den einheimischen Markt zu besichtigen. Nach dem Grenzübertritt in die Mongolei steigst du in den Zarengold-Sonderzug um. Zunächst durchquerst du die Ausläufer der legendären Wüste Gobi, anschliessend reist du durch die weiten, grünen Steppen der südlichen Mongolei.

  • Tag 5 | Ulan Bator

    Morgens erreichst du die mongolische Hauptstadt Ulan Bator. Nach dem Zimmerbezug im zentral gelegenen Hotel der guten Mittelklasse erwartet dich eine informative Stadtrundfahrt mit dem Besuch des Tschojdschin-Lama-Tempels. Abends hast du die Gelegenheit, eine Aufführung traditioneller mongolischer Folklore mit Kehlkopfgesang, Pferdegeigen, Nationaltrachten und Tänzen zu besuchen (Eintritt zirka 14 €, vor Ort zu zahlen). Übernachtung im Hotel in Ulan Bator. Unsere Empfehlung: Buche das zweitägige Ausflugspaket. Dann übernachtest du in einer traditionellen Jurte im Terelj-Nationalpark und entdeckst die "Mongolische Schweiz". Ein Traum für alle Naturliebhaber!

  • Tag 6 | Ulan Bator

    Nach dem Frühstück besuchst du das buddhistische Gandan-Kloster. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung – ausser du hast den Tagesausflug in die Mongolische Schweiz gebucht. Etwa 90 Minuten östlich von Ulan Bator erreichst du die Mongolische Schweiz mit ihrer prächtigen Natur und bizarren Felsformationen. Nach dem Picknick-Mittagessen im Jurten-Camp erlebst du eine kleine mongolische Reiterschau und den traditionellen Ringkampf, der sonst nur während des Nationalfestes Naadam vorgeführt wird. Nach der Rückfahrt nach Ulan Bator steigst du wieder in den Sonderzug zur Weiterfahrt nach Ulan Ude.

  • Tag 7 | Ulan Ude

    Zwischenhalt in Ulan Ude, wo der Sonderzug die Hauptroute der Transsibirischen Eisenbahn erreicht. In der Hauptstadt der russischen Teilrepublik Burjatien hast du Gelegenheit zu einem Stadtbummel oder du nimmst an einer Stadtrundfahrt teil (Ausflugspaket). Gegen Abend Abfahrt des Sonderzuges Zarengold in Richtung Baikalsee.

  • Tag 8 | Am Baikalsee

    Vormittags fährt dein Sonderzug auf der alten Trasse direkt am Baikalsee entlang. Von Port Baikal aus unternimmst du eine kleine Bootsfahrt ans andere Seeufer (Ausflugspaket). Die ganz, ganz Mutigen können versuchen, ein kurzes Bad im See zu nehmen. Besuch eines malerischen Dorfes am Ufer des Baikalsees. Bei gutem Wetter findet das Abendessen als Picknick am Seeufer vor prächtiger Naturkulisse statt. Anschliessend macht sich dein Sonderzug auf den Weg nach Irkutsk.

  • Tag 9 | Irkutsk

    Am Vormittag erreichst du Irkutsk. Hier beziehst du dein Zimmer im Hotel. Bei einer Stadtrundfahrt siehst du das neue Zaren-Denkmal und schlenderst durch die fotogene Markthalle. Du wirst über das vielfältige Angebot staunen, das so gar nicht mehr an alte Sowietzeiten erinnert. Gegen Mittag kannst du an einem Ausflug teilnehmen, bei dem du das sehenswerte Freilichtmuseum "Leben und Arbeiten im alten Sibirien" besichtigst (Ausflugspaket). Heute Nacht verbringst du geruhsam in deinem Hotel.

  • Tag 10 | Fahrt in Richtung Nowosibirsk

    Nach dem Frühstück fährt dein Sonderzug durch die Landschaften Ostsibiriens. Während der Wodka-Probe mit typisch russischen Snacks und rotem Kaviar lernst du Traditionen der russischen Gastfreundschaft und pfiffige Trinksprüche kennen.

  • Tag 11 | Nowosibirsk

    Gegen Mittag erreichst du Nowosibirsk, die grösste Stadt Sibiriens. Hier wirst du mit Brot und Salz auf traditionelle russische Art begrüsst und erlebst eine Rundfahrt durch die sowjetischste aller Städte auf deiner Route. Ein Höhepunkt ist der gewaltige Fluss Ob, der auf seinem Weg zum Arktischen Ozean durch Nowosibirsk fliesst. Abends setzt dein Zug seine Fahrt gegen Westen fort.

  • Tag 12 | Jekaterinburg

    Nachmittags hält der Zug in Jekaterinburg. Geniesse den Anblick der mit goldenen Kuppeln verzierten Kirche auf dem Blut, die an die Hinrichtung der Zarenfamilie Romanow anno 1918 erinnert. Zurück an Bord des Sonderzuges geniesst du den Ausblick auf die Landschaft des Urals und lässt dich im Zugrestaurant verwöhnen.

  • Tag 13 | Kasan

    Nach dem Frühstück erreichst du Kasan. Während der Stadtrundfahrt siehst du tatarische Moscheen und russisch-orthodoxe Kathedralen und den Kreml. Im Anschluss geniesst du dein Mittagessen in einem Stadtrestaurant. Anschliessend setzt sich der Zarengold-Sonderzug zum letzten Mal in Bewegung für seine letzte Etappe in Richtung Moskau

  • Tag 14 | Kreml-Besuch

    Gegen Mittag triffst du in Moskau ein und wirst in dein Komfort-Hotel geleitet (als Gast der Bolschoi-Kategorien übernachtest du im ✩✩✩✩✩-Hotel). Am Mittag besichtigst du das Kreml-Gelände. Du kannst einige Gebäude auch von innen besichtigen (Ausflugspaket). Nach dem Abendessen hast du optional die Möglichkeit, eine zirka einstündige abendliche Lichterfahrt durch die Stadt mit Stopp am Roten Platz zu geniessen (Ausflugspaket).

  • Tag 15 | Moskau

    Nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel unternimmst du eine Stadtrundfahrt zur wieder aufgebauten Erlöser-Kathedrale, zum neuen Stadtquartier, zur Lomonossow-Universität, zum Neujungfrauen-Kloster sowie zum Roten Platz mit der farbenprächtigen Basilius-Kathedrale, zur berüchtigten ehemaligen KGB-Zentrale und zum Weissen Haus. Dann begleitest du deinen Reiseleiter zum Flughafen für den Rückflug nach Hause.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 5530.–

  • diverse Daten im 2022

  • Flüge (Economy Class) Frankfurt - Peking und Moskau - Frankfurt mit Lufthansa oder einer gleichwertigen westlichen Airline (Flüge ab/bis Schweiz auf Anfrage).
  • Zugfahrt mit Unterbringung in gebuchter Kategorie im Sonderzug von Erlian nach Moskau
  • Beijing bis Erlian (ca. 16 Std.) Unterbringung in chinesischen 2- bzw. 4-Bett-Schlafwagenabteilen. Keine Waggons der Nostalgie-Komfort- und der Bolschoi-Kategorien verfügbar
  • Zwei Hotelübernachtungen in Beijing und eine in Moskau im Komfort-Hotel bzw. in den Bolschoi- Kategorien jeweils in 5-Sterne-Hotels
  • Eine Hotelübernachtung in Ulan Bator im zentral gelegenen guten Mittelklasse-Hotel bzw. in den Bolschoi-Kategorien im Komfort-Hotel
  • Eine Hotelübernachtung in Irkutsk im Mittelklasse-Hotel (einfach, aber zentral gelegen) bzw. in den Bolschoi-Kategorien in einer höheren Zimmerkategorie
  • Ständige landeserfahrene deutsche Chefreiseleitung; zusätzlich ständige kompetente Deutsch sprechende Reiseleitung, max. Gruppengrösse: 26 bzw. 12 Gäste in Kategorien Bolschoi/Bolschoi Platinum
  • Örtliche Reiseleitungen
  • Transfers und Busfahrten im Zielgebiet
  • alle Mahlzeiten gemäss Detailprogramm
  • Arzt an Bord (chinesische Grenze – Moskau)
  • Duschgelegenheit an Bord
  • Gepäckträger-Service an allen Bahnhöfen
  • 14 Ausflüge und Besichtigungen gem. Detailprogramm inkl. Eintrittspreise

  • Visagebühren (ca. CHF 400)
  • Optionale Ausflugspakete
  • übrige Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Auslagen

  • Reisepass und Visum für China, Mongolei und Russland erforderlich
  • Internationale Gruppenreise mit Deutsch sprechender Reiseleitung. Betreuung durch das 3-Reiseleiter-System: Chefreiseleiter, Gruppenreiseleiter sowie örtliche Reiseleiter, jeweils alle Deutsch sprechend
  • In Zusammenarbeit mit Lernidee Erlebnisreisen, Berlin

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

SNT - 30703

Eveline Oser-Wetli

Eveline Oser-Wetli

Als Ausdauersportlerin liebe ich die Berge, als Taucherin die Meere. Auch kulinarische Abenteuer (speziell in Südostasien) oder einen Traumstrand inklusive guter Lektüre weiss ich durchaus zu schätzen. Wohl am meisten geprägt hat mich jedoch meine Westaustralienreise, wo ich auf einsamen 4x4-Trails endlosen Auslauf und intensive Kontakte zu Aborigines genoss. Dort, unter sternenklarem Himmel, wuchs 1999 auch mein Wunsch, Reisen und Beruf bei Globetrotter unter einen Hut zu bringen. Nach der Weiterbildung zur Tourismus- und PR-Fachfrau bin ich seit 2006 erneut in der Filiale Rennweg mit an Bord.

Mach es zu deiner Reise

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um China

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
In China gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über China

Alle Länderinfos über China findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Wissenswertes rund um Mongolei

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Mai bis Anfang Oktober. Kurze, warme bis heisse Sommer mit Gewittern. Von September bis Mai meist Frost. August und September für die Wüste Gobi.

Weniger geeignete Reisezeit:
Mitte Oktober bis April. Trockene, eiskalte Winter.

Alles über Mongolei

Alle Länderinfos über Mongolei findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.