Reiseerlebnis
zusammengestellt von Susanne Titz

Mit Bahn und Frachtschiff rund um Asien

Mit Zug und Frachtschiff rund um Asien

Erlebe zwei wichtige Handelsrouten auf völlig verschiedene Art! Mit der Transsibirischen Eisenbahn erreichst du das Reich der Mitte, mit dem Frachtschiff gelangst du auf der meistbefahrenen Schiffshandelsroute zurück nach Europa. Dazwischen erwarten dich die Wunder Asiens. In Sibirien lässt du dich von endlos scheinenden Birkenwäldern und dem bekannten Baikalsee bezaubern. In der Mongolei übernachtest du in einer landestypischen Jurte. Auch Teil deines spektakulären Reiseerlebnisses: die grosse Mauer, das moderne Shanghai, die Städte Vietnams, die Tempelanlage von Angkor Wat und vieles mehr.

  • Orte
    ab/bis Schweiz
  • Empfohlene Reisedauer
    ca. 75 Tage
  • Transportmittel
    Diverse Züge, Fähre, Tuk Tuk, Frachtschiff, Bus

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Etappe 1 | Von der Schweiz nach Peking – 23 Tage

    An deinem Schweizer Bahnhof beginnt die grosse Reise. Mit Zug und Fähre erreichst du in wenigen Tagen die ehemalige Zarenstadt St. Petersburg und die russische Hauptstadt Moskau. Unterwegs findest du genügend Zeit für individuelle Besichtigungen. Die nächsten zwei Wochen durchquerst du mit der Transsibirischen Eisenbahn Russland sowie die Mongolei, und erreichst schliesslich Beijing.

  • Etappe 2 | Von Peking nach Singapur – 32 Tage

    Die nächsten 4½ Wochen bist du mit ganz verschiedenen Zügen unterwegs und erlebst die Höhepunkte Asiens: die Grosse Mauer, das moderne Shanghai, die weltberühmte Terrakotta-Armee, Pandas, die Reisterrassen von Longji, aber auch die Städte Vietnams, die Tempelanlage von Angkor Wat oder die Pfahlhäuser in Kompong Khleang. Mit einem Mix aus Tuk Tuk, einem Lokalzug, einem Nachtzug sowie modernen Intercitys gelangst du schliesslich via Bangkok und Kuala Lumpur nach Singapur.

  • Etappe 3 | Mit dem Frachtschiff zurück nach Europa – 25 Tage

    Nach einigen Tagen Aufenthalt in Singapur hast du mit dem Agenten deines Containerschiffes einen Transfer zum Hafen arrangiert. Hier wirst du sicherlich das Beladen des Schiffes hautnah mitverfolgen können und staunen, welche Logistik nötig ist, damit der richtige Container am richtigen Ort an Bord gehievt wird. Sobald alle Container an Bord sind, heisst es «Leinen los». 

    Nach dem geschäftigen Treiben im Hafen von Singapur und den vielen Erlebnissen während der Überlandreise wirst du die Ruhe schätzen, während das Schiff Kurs in Richtung Suezkanal nimmt. Du wirst Zeit haben, die Mannschaft und deren Arbeitsalltag auf einem Frachtschiff besser kennenzulernen. Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist die Passage des Suezkanals. Anschliessend nimmt der Kapitän Kurs durchs Mittelmeer mit Ziel Hamburg, dem Endpunkt deiner Reise rund um Asien. An Bord eines modernen ICE geht es zurück in die Schweiz.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF .–

  • Abreise ganzjährig, zwei Abfahrten pro Monat ab/bis Schweiz

  • Tageszüge: Sitzplätze in 2. Klasse, ohne Mahlzeiten
  • Nachtzüge: Schlafwagen im 4-Bett-Abteil, ohne Mahlzeiten
  • Übernachtungen in Mittelklassehotels, einer Pension sowie in einem Jurtencamp inkl. Frühstück
  • Frachtschiffreise von Singapur nach Hamburg, inkl. Vollpension
  • Transfers
  • Ausflüge und eingeschlossene Leistungen gemäss Detailprogramm

  • Versicherungen
  • Hafengebühren
  • Getränke
  • Übrige Mahlzeiten
  • Visagebühren
  • Trinkgelder und persönliche Auslagen

Um die Tickets für die Zugreise sowie die nötigen Visa zu erhalten, ist eine frühzeitige Buchung bis spätestens zwei Monate vor Abreise erforderlich.

  • Beste Abreisezeit: Anfang Mai bis Mitte August
  • Frachtschiffe fahren nicht immer wie geplant. Kurzfristige Verschiebungen der Abfahrt bis zu einer Woche sind nichts Aussergewöhnliches. Zudem kann es vorkommen, dass sich der Abfahrts- oder Ankunftsort des Schiffes ändert. Es ist deshalb unabdingbar, dass am Schluss der Reise noch etwas zeitliche Flexibilität für die Rückkehr in die Schweiz einberechnet wird.
  • Auf Anfrage sind Verkürzungen, Verlängerungen oder Etappierungen möglich.

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

SNT - 30704

Susanne Titz

Susanne Titz

«Geniesse jeden Tag» lautet mein positives Lebensmotto, seit ich mit einer 16-monatigen Weltreise meine Globetrotter-Karriere einläutete. Seither bin ich quasi nonstop irgendwo unterwegs auf diesem Globus. Seit ein paar Jahren ist auch mein Sohn Tim regelmässig mit dabei. Sei es für eine Camper Reise in den USA oder etwas gemütlicher auf den Malediven und auf Mauritius: meine ganze Familie ist von meinem Reisefieber und der Neugier für Menschen, Kulturen und Landschaften angesteckt worden. Die grosse Zufriedenheit, die meiner Familie das Reisen vermittelt, sorgt dafür, dass sich daran in naher Zukunft nichts ändern wird.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.