Reiseerlebnis
zusammengestellt von Eveline Oser-Wetli

Gesichter der Mongolei

Reisen aktuell möglich
Gesichter der Mongolei

Dieser 2- bis 3-tägige Ausflug in der Mongolei entführt dich in ein Gebiet, das charakteristisch für das Land des Nomadenvolks ist. Grüne Steppen, sanfte Hügel und immer wieder weisse Jurtendörfer erwarten dich. 

  • Orte
    ab/bis Ulan Bator
  • Empfohlene Reisedauer
    2 oder 3 Tage
  • Transportmittel
    Privattransfer
  • Unterkunft
    Jurtencamp oder Blockhaus

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Terelj-Nationalpark

    Vormittags fährst du von Ulan Bator in den Terelj-Nationalpark beim Chentij-Gebirge. Unterwegs stoppst du beispielsweise beim Schildkrötenfelsen, der seinen Namen seiner Form verdankt. Später besuchst du eine Nomadenfamilie. Auf individuellen Wanderungen oder auf dem Pferderücken gewinnst du weitere Eindrücke dieser facettenreichen Gegend. Die Nacht verbringst du, ganz landestypisch, in einer weissen Jurte. Übernachtung im Terelj-Nationalpark.

  • Tag 2 | Das Leben der Mongolen

    Bei der Wahl des dreitägigen Programms steht dir dieser Tag zur freien Verfügung. Lass dich von Wiesen voller Edelweisse und Wildblumen verzaubern. Übernachtung im Terelj-Nationalpark – oder beim zweitägigen Programm – Rückkehr nach Ulan Bator.

  • Tag 3 | Zurück nach Ulan Bator

    Im Verlaufe des Morgens wirst du abgeholt und fährst nach Ulan Bator zurück. Der Ausflug endet mit der Fahrt zum Bahnhof oder zur Unterkunft.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 210285.–

  • Abreise täglich

  • Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung während des Transfers am 1. Tag
  • 1 oder 2 Übernachtungen in einem Jurtencamp (im Winter wahlweise im Blockhaus)
  • Vollpension beginnend mit Mittagessen am 1. Tag bis Frühstück am letzten Tag
  • Privattransfers Ulan Bator-Terelj Nationalpark-Ulan Bator

  • Getränke
  • Pferdemiete
  • Trinkgelder und persönliche Auslagen

  • Superior Jurten verfügbar, Preis auf Anfrage.
  • Oft können vor Ort Pferde für zirka USD 10 pro Stunde oder für zirka USD 30 pro Tag gemietet werden. Während den Ausritten wirst du von Nomaden und Nomadinnen, die meistens keine Fremdsprachenkenntnisse haben, oder deren Kinder begleitet. Für die Reitbegleitung muss die Pferdemiete auch bezahlt werden. Die Reisebegleitung oder das Camppersonal ist dir bei der Pferdemiete behilflich, reitet jedoch nicht mit. Die Nomaden und Nomadinnen reiten auf einem Holzsattel, für die Reisenden stehen meistens bequemere russische Sättel zur Verfügung.

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

SNT - 29003

Eveline Oser-Wetli

Eveline Oser-Wetli

Als Ausdauersportlerin liebe ich die Berge, als Taucherin die Meere. Auch kulinarische Abenteuer (speziell in Südostasien) oder einen Traumstrand inklusive guter Lektüre weiss ich durchaus zu schätzen. Wohl am meisten geprägt hat mich jedoch meine Westaustralienreise, wo ich auf einsamen 4x4-Trails endlosen Auslauf und intensive Kontakte zu Aborigines genoss. Dort, unter sternenklarem Himmel, wuchs 1999 auch mein Wunsch, Reisen und Beruf bei Globetrotter unter einen Hut zu bringen. Nach der Weiterbildung zur Tourismus- und PR-Fachfrau bin ich seit 2006 erneut in der Filiale Rennweg mit an Bord.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Mongolei

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Mai bis Anfang Oktober. Kurze, warme bis heisse Sommer mit Gewittern. Von September bis Mai meist Frost. August und September für die Wüste Gobi.

Weniger geeignete Reisezeit:
Mitte Oktober bis April. Trockene, eiskalte Winter.

Alles über Mongolei

Alle Länderinfos über Mongolei findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.