Reiseerlebnis
erlebt von Pedro Müller

Familienreise durch Kalifornien , Arizona und Nevada

Reisen aktuell möglich
Familienreise durch Kalifornien , Arizona und Nevada
Während 4 Wochen mit dem Mietwagen die Städte und Nationalparks von Kalifornien, Arizona und Nevada entdecken.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • San Francisco und seine vielfältigen Viertel

    Das Hippie-Viertel Haight-Ashbury, The Mission - das Viertel der Einwanderer, The Castro - das Quartier der Schwulenkultur, San Francisco ist so vielfältig, dass man dort gut ein paar Tage verbringen kann.
    San Francisco und seine vielfältigen Viertel
  • Caffe Trieste

    Man sagt, Francis Ford Coppola habe in diesem Kaffee das Drehbuch für "der Pate" geschrieben. Auch heute ist es Treffpunkt der Schriftsteller und Musiker von San Francisco.
    Caffe Trieste
  • Augen auf

    Auch Freunde fantastischer Architektur kommen in San Francisco nicht zu kurz. Man trifft immer wieder auf aussergewöhnliche Gebäude.
    Augen auf
  • Yosemite Nat. Park

    Der Yosemite National Park mit seinem malerischen Yosemite Valley wurde über Jahrtausende durch Gletscher geformt. Es gibt die Möglichkeit für mehrtägige Wanderungen.
    Yosemite Nat. Park
  • Sequoia Nat. Park

    Grösser und älter geht es nicht mehr. Die gigantischen Sequoia-Bäume sind mit ihrem Alter von 2500-3000 Jahre die ältesten Lebewesen der Welt.
    Sequoia Nat. Park
  • Las Vegas

    Las Vegas muss man selber erleben, um sich eine Meinung über diesen Ort zu machen. Ich war von den verschiedenen Hotels mit ihren Casinos begeistert.
    Las Vegas
  • Zion Nat. Park

    Mit seinen schroffen Felswänden, bewaldeten Tälern und hohen Wasserfällen ist der Zion National Park ideal für kleinere oder grössere Wanderungen.
    Zion Nat. Park
  • Rodeo

    Wenn man die Möglichkeit hat, ein Rodeo zu besuchen, sollte man das machen. Es sind harte Burschen und sie bieten eine unterhaltsame Show.
    Rodeo
  • Brice Canyon Nationalpark

    Beim Brice Canyon Nationalpark fühlt man sich auf einen anderen Planeten versetzt. Er ist eigentlich kein Canyon, sondern eine Abbruchkante mit einer Länge von 20 Meilen. Die erodierten Sandsteinformationen machen ihn zu einem der bizarrsten Orte der Erde. Man hat viele Möglichkeiten, die überragenden Felstürme, die sogenannten "hoodoos", auf Wanderungen zu entdecken.
    Brice Canyon Nationalpark
  • Antelop Canyon

    Der Upper und Lower Antelope Canyon sind zwei Slot Canyons. Sie befinden sich in der Nähe von Page und sind nur geführt besuchbar. Besuchen sollte man sie um die Mittagszeit, da der Lichteinfall dann am stärksten ist.
    Antelop Canyon
  • Monument Valley

    Das Monument Valley ist die klassische Wildwestlandschaft des Südwestens und die Heimat der Navajo Indianer. Man kann geführte Jeeptouren, auch mit einer Übernachtung in einem Hogan, mit den Navajo unternehmen. Dabei erfährt man viel über ihre Kultur.
    Monument Valley
  • Grand Canyon

    Der Grand Canyon ist mit seinen 5 Mio. Besuchern der meistbesuchte Park in den USA. Am South Rim gibt es einige schöne Unterkünfte zum Übernachten. Ein Helikopterflug lohnt sich und startet in Tusayan.
    Grand Canyon
  • Joshua Tree Nat. Park

    Im Joshua Tree Nat. Park findet man den Joshua Tree, der teilweise über 13 m hoch ist. Die Wüste ist in einem fast unberührten Zustand. Es gibt schöne Campingmöglichkeiten im Park.
    Joshua Tree Nat. Park
  • Laguna Beach

    Laguna Beach ist ein Künstlerstädtchen mit vielen Galerien, Kaffees und schönen Restaurants mit Sicht aufs Meer. Man kann Wellenreiten oder renovierte Autos bestaunen.
    Laguna Beach
  • Venice Beach, Los Angeles

    Ein Besuch des Venice Boardwalk ist etwas fürs Auge und lohnt sich speziell am Wochenende.
    Venice Beach, Los Angeles
  • Amerikaner

    Amerikanische «Schlitten» begegnen einem immer wieder auf einer USA-Reise. Sie sind meistens in einem perfekten Zustand und bieten ein gutes Foto-Sujet.
    Amerikaner
  • Roberto von der Venice Beach

    Roberto trifft man jeden Sonntag an der Venice Beach, wo er Bodybuilding betreibt, gerne Auskunft über die Vergrösserung der Muskelmasse gibt und sich auch gerne fotografieren lässt.
    Roberto von der Venice Beach
Pedro Müller

Pedro Müller

Im Lastwagen von Marokko nach Kenia – meine erste Reise hatte es in sich. In Nairobi angekommen war ich derart vom Reisevirus befallen, dass ich den Trip gleich fortsetzte: via Mittleren Osten auf dem Landweg nach Nepal. Heute, um unzählige Reisen reicher, favorisiere ich Zentralamerika, das ich während eines zweijährigen Aufenthaltes schätzen gelernt habe. Doch ganz festlegen will ich mich nicht: Besuche in arabisch geprägten Ländern, die Wildtiere Südafrikas oder ein Tanzkurs in Kuba – alles findet Platz in meinem Repertoire.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um USA

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: In den USA gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über USA

Alle Länderinfos über USA findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.