Entdeckungsreise mit Kind durch Australiens Norden

Reisen aktuell möglich
Entdeckungsreise mit Kind durch Australiens Norden
Während gut dreier Wochen entdecken wir mit unserer 4-jährigen Tochter Jana das weite Buschland im Norden Australiens mit einem 4x4-Bushcamper. Das kulturelle Erbe der Aborigines, die zauberhaften Stimmungen in der Natur und die vielfältige Tierwelt ziehen uns in ihren Bann. Wir nehmen uns für die Strecke bewusst viel Zeit, da wir gerne an speziellen Orten verweilen und die Fahrstrecken für unser jüngstes Teammitglied so kurz wie möglich halten wollen.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Mindil Beach Market, Darwin

    Während der Trockenzeit findet in Darwin jeden Mittwoch der Mindil Beach Market statt. Zuerst ist der Sonnenuntergang am Strand die grosse Attraktion, danach die leckeren Speisen an den Essensständen und die vielfältigen angebotenen Waren.
    Mindil Beach Market, Darwin
  • Nach dem Brand (Arnhem Highway)

    Um unkontrollierbare Buschbrände zu vermeiden, wird Anfang der Trockenzeit örtlich kontrolliertes Feuer gelegt. Einmal fahren wir in der Abenddämmerung durch die Rauchschwaden. Ein sonderbares Erlebnis. Aber auf den abgebrannten Flächen spriesst schon bald wieder das erste zarte Grün – einige Schosse haben noch schwarze Spitzen.
    Nach dem Brand (Arnhem Highway)
  • Keker-Geselle beim Bowali Visitor Centre, Jabiru

    Filme und Ausstellungen zeigen verschiedenste Aspekte des Kakadu Nationalparks. Dort lösen wir auch das Permit für den späteren Besuch von Jarrangbarnmi.
    Keker-Geselle beim Bowali Visitor Centre, Jabiru
  • East Alligator River, Nähe Ubirr

    Junge Krokodile, wie dieses hier, haben eine wunderschöne klare Zeichnung. Viele Jungtiere enden jedoch als Futter für ältere Artgenossen.
    East Alligator River, Nähe Ubirr
  • Ubirr

    Faszinierende Formen in der Nähe von Ubirr.
    Ubirr
  • Ubirr Rock

    Magischer Weitblick im Land der Aborigines. Auf dem Ubirr Rock warten nicht nur wir mit diesem herrlichen Panorama vor Augen auf den Sonnenuntergang.
    Ubirr Rock
  • Nourlangie

    In den natürlichen Felsunterständen können zahlreiche uralte Wandmalereien der Aborigines bestaunt werden.
    Nourlangie
  • Nähe Nourlangie

    Auf dem Rundweg in Nourlangie begegnen wir diesem Wunderwerk der Natur.
    Nähe Nourlangie
  • Yellow Waters, Cooinda

    Ein Paradies für Wasservögel, Krokodile und Touristen.
    Yellow Waters, Cooinda
  • Zufahrt zu Jarrangbarnmi (Koolpin Gorge)

    Eine abenteuerliche Fahrt durch Flüsschen und den australischen Busch bringt uns zu einem weiteren wunderbaren Ort.
    Zufahrt zu Jarrangbarnmi (Koolpin Gorge)
  • Jarrangbarnmi (Koolpin Gorge)

    Diese Felsechse hat den Überblick über das Kommen und Gehen in Jarrangbarnmi. Der Zutritt zu diesem für Aborigines magischen Ort ist stark limitiert und reglementiert. Wir erhalten bei verschiedenen Gelegenheiten den Eindruck, dass der Bezug der Ureinwohner zu ihrem Land und ihre Bedürfnisse in den letzten Jahren stärker respektiert werden.
    Jarrangbarnmi (Koolpin Gorge)
  • Rockpools oberhalb der Gunlom Falls

    Spezielle Attraktionen sind natürlich die vielen Wasserfälle mit den Badeteichen. Die schönsten und garantiert krokodilfreien Plätze für ein erfrischendes Bad erreicht man auf kurzen Wanderungen. Farben und Formen von Wasser und Fels sind hier einzigartig – ich kann mich kaum sattsehen.
    Rockpools oberhalb der Gunlom Falls
  • Gunlom

    In der wunderbaren Abendstimmung haben wir dieses Paradies oberhalb der Gunlom Falls für uns. Reisende mit gedrängterem Programm fahren nach kurzem Erfrischungsbad gleich wieder ab.
    Gunlom
  • Bitter Springs (Nähe Mataranka)

    Es ist eine besondere Wohltat, sich in diesem Thermalflüsschen durch die Natur treiben zu lassen!
    Bitter Springs (Nähe Mataranka)
  • Katherine Gorge

    Der Höhepunkt unserer Bootstour durch die Katherine Gorge ist das kurze Didgeridoo-Konzert unseres Aboriginalguide in einer Höhle am Fluss. Die Akustik bringt die Eigentümlichkeit dieses Instruments voll zum Ausdruck.
    Katherine Gorge
  • Edith Falls

    Farbenfrohe Studienobjekte für Jana auf dem Campingplatz.
    Edith Falls
  • Umbrawarra Gorge

    Überall in diesen bizarren Felsen lassen sich Gesichter und Fabelwesen entdecken – und ein Bad macht immer Spass!
    Umbrawarra Gorge
  • Umbrawarra Gorge

    Die Darwin-Ameisen bauen ihre Nester in den Bäumen, indem sie Blätter zusammenheften.
    Umbrawarra Gorge
  • Riesentermiten im Litchfield National Park

    Wohl an die 1000 Etagen. Eindrücklich, was diese kleinen Insekten schaffen können.
    Riesentermiten im Litchfield National Park
  • Litchfield Nationalpark

    Dieses kleine Fels-Wallaby können wir längere Zeit beim Fressen beobachten.
    Litchfield Nationalpark
  • Magnetic Termites im Litchfield National Park

    Architektonische Meisterwerke. Alle Fächerbauten dieser Termitenart haben die gleiche Ausrichtung zur Sonne.
    Magnetic Termites im Litchfield National Park

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Australien

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
In Australien gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über Australien

Alle Länderinfos über Australien findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.