Reiseerlebnis
zusammengestellt von Désirée Zahner

Englisch lernen in Nelson, auf der Südinsel Neuseelands

Reisen aktuell möglich
Englisch lernen in Nelson, auf der Südinsel Neuseelands

In Nelson erlebst du einen Sprachaufenthalt abseits der Touristenströme inmitten der wunderschönen Natur Neuseelands. Während deiner Sprachreise darfst du den Abel Tasman Nationalpark nicht verpassen. Lasse dich von der exotischen Südseeatmosphäre in ihren Bann ziehen! Unsere kompetente Partnerschule in Nelson ist freundlich und versprüht ein persönliches Ambiente.

Reiseziele, Kursarten, Preise und Daten findest du auf globetrotter.ch/sprachreisen

  • Orte
    Nelson
  • Empfohlene Reisedauer
    3 Wochen

Meine Highlights

Abel Tasman Nationalpark
Pin icon Abel Tasman Nationalpark

Abel Tasman Nationalpark

Kaikoura
Pin icon Wale beobachten in Kaikoura

Kaikoura

Pancake Rocks - Punakaiki
Pin icon Pancake Rocks - Punakaiki

Pancake Rocks - Punakaiki

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 1703.–

  • Start der Sprachschule jeden Montag

  • 3 Wochen Intensiv-Sprachkurs (23 Lektionen pro Woche)
  • Unterkunft bei Gastfamilie (mit Halbpension, am Wochenende Vollpension)
  • Einschreibe- und Unterkunftsvermittlungsgebühr

  • Flug ab/bis Schweiz
  • Flughafentransfer

Gut zu wissen

Schule

Zur Sprachschule gehören zehn Klassenzimmer, eine Studentenlounge, eine Küche und ein Garten. Internet und WLAN sind für die Studenten an der Sprachschule in Nelson kostenlos. Da der Englischkurs in kleinen Klassen stattfindet, profitierst du von den besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Sprachaufenthalt und erzielst ausgezeichnete Lernfortschritte! An der Sprachschule herrscht eine freundliche und persönliche Atmosphäre.

Mögliche Freizeitaktivitäten

  • Kitesurfen und Wassersport

  • Kajaktour durch Abel Tasman Nationalpark mit Übernachtung an einsamen Stränden

  • Whale Watching und schwimmen mit Delfinen in Kaikura

  • Besuch der Marlborough Sounds, die fjordähnliche Landschaft ist schlicht fantastisch

  • Fahre über die Berge zur Golden Bay mit ihren tollen Stränden


Zudem bietet die Sprachschule ein vielseitiges und spannendes Freizeitprogramm. Während deiner Sprachreise wirst du die Umgebung von Nelson und die Südinsel von Neuseeland kennenlernen. Von der Sprachschule organisierte Aktivitäten beinhalten zum Beispiel Pub-Nights, Salsa-Kurse, Beach Volleyball, Grillpartys, Farmbesichtigungen, Reiten oder Wochenendausflüge wie Whale Watching in Kaikoura oder eine Kajakfahrt im Abel Tasman Nationalpark. Wenn du während deiner Sprachreise lieber auf eigene Faust in Neuseeland unterwegs bist, dann hilft dir unsere Sprachschule mit nützlichen Tipps weiter.

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

LIN - 29998

Désirée Zahner

Désirée Zahner

Mein Highlight beim Reisen? Die Freiheit! Und die lebe ich am liebsten auf Roadtrips aus. Denn spontan und ungebunden die vielseitige Welt buchstäblich zu erfahren, ist ein Genuss. Apropos ungebunden: Meine erste längere Reise auf Hawaii bewog mich dazu, den langjährigen Job bei der Bank aufzugeben und «richtig» loszuziehen – für sieben Monate ging es quer durch Südostasien, Australien und Neuseeland. In Letzterem fühlte ich mich als bekennender Adrenalinjunkie besonders wohl: Von Bungee-Jumping, über Fallschirmspringen bis hin zum sogenannten Flyboarding – ich probiere immer alles aus. Ähnlich viel Adrenalin ausgeschüttet habe ich, als die Zusage von Globetrotter Luzern kam – volle Fahrt voraus also auf dem Weg als Reiseberaterin.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Neuseeland

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: November bis April (Sommermonate). Warm, Regen immer möglich, besonders an der Westküste der Südinsel. Gute, ruhige Wanderzeiten: November und Februar/März.

Weniger geeignete Reisezeit:
Mai bis September (Wintermonate). Im Norden (Auckland) kühl, regnerisch, oft bedeckt. Südinsel kalt (0–10 °C). Schnee nur im Innern der Nordinsel (Skigebiet am Ruapehu) und in den Alpen der Südinsel.

Alles über Neuseeland

Alle Länderinfos über Neuseeland findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.