Reiseerlebnis
erlebt von Sven Aebersold

Baja California - Mexiko's vergessene S-(L)andzunge

Reisen aktuell möglich
Baja California - Mexiko's vergessene S-(L)andzunge
An der Westküste Mexiko's hängt eine 1200 Km lange Landzunge, die mit viel Wüste, unzähligen Kakteen, traumhaften Stränden und kleinen urtypischen Städtchen alle Klischees des Tequila-Landes bedient.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Alaska Airlines?

    Wir reiben uns die Augen als wir in die Maschine der Alaska Airlines steigen und hoffen, dass der Pilot den richtigen Weg einschlägt und nicht in seine Heimat fliegt, denn wir haben uns auf 35 Grad plus eingestellt.
    Alaska Airlines?
  • Trauminseln

    Schon bald stellen wir beruhigt fest, dass wir definitiv in die richtige Himmelsrichtung fliegen, denn unter uns offenbaren sich die ersten Inseln, die Baja California vorgelagert sind.
    Trauminseln
  • Luxusresorts und Golfplätze

    Wir landen an der Südspitze der Halbinsel und fahren mit dem vorausgebuchten Mietwagen schon bald an pompösen Luxusresorts und grellgrünen Golfplätzen vorbei, die auf dem kargen Grund und Boden wie hingemalt erscheinen.
    Luxusresorts und Golfplätze
  • Kakteenlandschaft

    Wir fahren Richtung Norden, vorbei an tausenden von Kakteen, die in der menschenleeren Landschaft herumstehen.
    Kakteenlandschaft
  • Kurven? Fehlanzeige

    Auf dem heissen Teer gehts Richtung La Paz. Dort wollen wir dann zum ersten Mal ins türkisblaue Wasser springen.
    Kurven? Fehlanzeige
  • Playa Tecolote

    An der Playa Tecolote, 20 Km von La Paz entfernt finden wir den ersten Traumstrand. Und weit und breit ist niemand auszumachen, mit dem man um den besten Platz kämpfen müsste.
    Playa Tecolote
  • Eisverkäufer unter Wasser

    Auch dem Eisverkäufer scheint es zu heiss zu sein und er verlegt sein Business kurzerhand ins lauwarme Nass. Auf diese Art und Weise hat er auch nicht ständig Sand im Getriebe.
    Eisverkäufer unter Wasser
  • Bootsausflug Isla Espirito Santo

    Auf einem tollen Ausflug fahren wir rund um die Isla Espirito Santo und schnorcheln mit Seelöwen. Die neugierigen Jungtiere umkreisen uns wie wild und beissen uns aus Neugier in die Schwimmflossen.
    Bootsausflug Isla Espirito Santo
  • Mariachi-Band

    Auch dieses Klischee darf nicht fehlen. Die trällernde Mariachi-Band mit den grossen Strohhüten
    Mariachi-Band
  • Strandverkäufer

    Die Verkäufe laufen schleppend - wohl einfach zu heiss für Süsses.
    Strandverkäufer
  • Fähre ans Festland

    Im Sonnenuntergang sehen wir die Fähre, die ans Festland fährt und somit einen Umweg von 2500 Km vermeiden lässt. Das nenne ich eine Abkürzung.
    Fähre ans Festland
  • Siesta Time in Loreto

    Relaxed ist nur der Vorname
    Siesta Time in Loreto
  • Verlassene Kirche im Hinterland

    Auf einem Ausflug ins Hinterland besuchen wir eine alte koloniale Kirche - bis auf ein paar Fliegen, die uns in die Ohren kriechen, ist kein Lebewesen anzutreffen.
    Verlassene Kirche im Hinterland
  • Fast zu warm um schön zu sein

    An diesem verlassenen Strand springen wir ins Wasser, das uns aber nicht die erhoffte Abkühlung bietet. Wie ausrangierte Walrösser liegen wir stundenlang im türkisfarbenen Warmwasserpool.
    Fast zu warm um schön zu sein
  • Oase

    Mulege mit seinen Palmen und grünen Sträuchern erscheint uns wie eine Oase.
    Oase
  • Cabo Pulmo

    Auf dem Rückweg nach San José del Cabo fahren wir durch den Nationalpark Cabo Pulmo. Ein Paradies für Sportfischer und Taucher.
    Cabo Pulmo
  • Gaumenfreuden

    Das Essen war fantastisch und die kühlen Pacificos haben uns mehrmals das Leben gerettet.
    Gaumenfreuden
  • Viva Mexiko !

    Wir haben einen sehr authentischen Teil Mexiko's gesehen. Die Landschaften, die Kultur und das Essen machen Lust auf mehr.
    Viva Mexiko !
  • Rückflug

    Auf dem Rückflug sehen wir mit Hilfe einer Postkarte die schönen Strände und Inseln, die wir während der Reise besucht haben, aus der Vogelperspektive.
    Rückflug
Sven Aebersold

Sven Aebersold

Wenn der Vater beim IKRK arbeitet, wird man als Sohn fast schon zwangsläufig zum Globetrotter. So auch ich, der in Peru zur Welt kam, um dann via Äthiopien und Spanien in der Schweiz Fuss zu fassen. Heute spreche ich mit Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch fünf Sprachen fliessend, was mich global zu einem gern gesehenen Gast werden lässt. Meine Reiseziele sind sehr vielfältig. In der Hängematte auf einem Holzschiff gemütlich den Amazonas raufschippern oder mit dem Windsurfer auf Mauritius über eine türkisblaue Lagune gleiten. Beides erfüllt mich gleichermassen mit Glücksgefühlen. Meine Lieblingsdestinationen? Über 30 Reisen nach Südamerika, sechs Reisen nach Australien und 15 Reisen in das wundervolle, faszinierende Afrika.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Mexiko

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
November bis Mai Trockenzeit. Im zentralen Hochland grosse Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Von Dezember bis Februar am kältesten. Küstenzonen heiss, schwül, jedoch weniger Regen als im Sommer. Die Pazifikküste ist kühler und trockener als die Atlantikküste. Weniger geeignete Reisezeit: Ende Mai bis Oktober heiss. In der Küstenzone sehr schwül, kurze und heftige Regengüsse (ausser Nordmexiko). Baja California sehr heiss und trocken. Yucatan-Halbinsel sehr heiss. Hurrikansaison ist von Juli bis Oktober.

Alles über Mexiko

Alle Länderinfos über Mexiko findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.