Reiseerlebnis
zusammengestellt von Delia Keller

Azoren Mietwagenreise – Aktiv am Rande Europas

Reisen aktuell möglich
Azoren Mietwagenreise - Aktiv am Rande Europas

Auf dieser Mietwagenreise auf den Azoren begibst du dich auf eine Reise der Kontraste und über Kontinente. Rein geologisch betrachtet, liegen die beiden westlichsten Inseln des Archipels, Flores und Corvo, bereits auf amerikanischer Seite des Atlantiks. 

Du wirst in eine scheinbar vergessene Welt entführt, in die sich nicht allzu viele Touristen verirren. Doch die, die da waren, sagen oft, Flores, die Blumeninsel, sei die Schönste des Archipels mit ihren immergrünen Felshängen und rauschenden Wasserfällen. Auf Pico dominiert der gleichnamige Vulkan das Bild der Insel. Die schwarzen Lavaküsten vermischen sich mit dem Blau des Meeres und rote Windmühlen blitzen zwischen den Weinreben hervor. Die "grüne Insel" São Miguel rundet deine individuelle Reise ab. Sie besticht mit ihrer Vielfalt aus imposanten Vulkankratern, heissen Quellen und grünen Landschaften.

  • Orte
    ab São Miguel/bis Faial
  • Empfohlene Reisedauer
    15 Tage
  • Transportmittel
    Inlandflüge, Fähre, Mietwagen
  • Unterkunft
    Gute Mittelklassehotels

Meine Highlights

Reiseroute

  • Tag 1 | Ankunft in São Miguel

    Individuelle Anreise auf die Insel São Miguel. Hier übernimmst du einen Mietwagen und fährst zu deiner gebuchten Unterkunft in Furnas, wo du 5 Nächte bleibst.

  • Tag 2-5 | Vielfältiges São Miguel

    Erkunden die vielfältigste der Azoreninsel. Fahre nach Furnas, zum Kratersee und den heissen Quellen, wo es von vulkanischer Urgewalt zeugt. Hier wird das leckere Cozido in den heissen Erdlöchern zubereitet. Wandere zu den versteckten Wasserfällen im Tal von Faial da Terra. Oder entdecke den Feuersee Lagoa do Fogo, der sich in 600 Meter Höhe in einer unberührten Landschaft befindet und zahlreichen Vögeln einen ruhigen Nistplatz bietet.

    Weitere Höhepunkte wie die Zwillingsseen Sete Cidades, die lebhafte Hauptstadt Ponta Delgada, der ländliche Nordosten mit seinen verlassenen Windmühlen und natürlich der tropische Terra Nostra Park mit seiner Pflanzenvielfalt bieten einen kontrastreichen Aufenthalt auf São Miguel.

  • Tag 6 | Flug zur Blumeninsel Flores

    Fahrt zum Flughafen von São Miguel in Eigenregie und Weiterflug zur Blumeninsel Flores. Entgegennahme des Mietwagens und Fahrt zu deiner Unterkunft, wo du 4 Nächte bleibst.

  • Tage 7-9 | Flores auf eigene Faust

    Flores bietet dir zahlreiche Möglichkeiten, die Schönheiten der Insel zu Fuss zu erkunden. Zum Beispiel eine der schönsten Wanderungen der Azoren. Alte Inselwege führen entlang der atemberaubenden Steilküste. Bizarre Felsen, Wasserfälle und der tiefblaue Atlantik werden dir immer wieder begegnen. Die Küstenregion ist dünn besiedelt und nur wenige beschauliche Dörfer schmiegen sich in die Landschaft ein. Aussichtspunkte laden zum Verweilen und zu kurzen Wanderungen ein. Ein weiterer spektakulärer Wanderweg führt von Lajedo zurück nach Fãja Grande. Immer wieder hast du dabei herrliche Ausblicke auf die zerklüftete Küste und die vorgelagerten Inseln.

    Unternimm doch einen Ausflug mit dem Boot von Santa Cruz nach Corvo, der Kleinsten der Azoreninseln. Sie hat lediglich ein Dorf, den Inselhauptort, mit derzeit 430 Einwohnern. Nur wenige Touristen "verirren" sich in die reizvolle Abgeschiedenheit. Lass dich von einem Taxi zum Einsturzkrater Caldeirão bringen. Der Krater ist bis zu 300 m tief und hat einen Durchmesser von ca. 3400 m. Die Caldeira gehört zu den beeindruckendsten Landschaften der Azoren! Gemütlich, immer mit dem Blick über den Atlantik wanderst du zurück nach Vila Nova do Corvo. Am Nachmittag bringt dich das Boot zurück nach Flores.   

  • Tag 10 | Weiterreise zur Insel Pico

    Fahrt zum Flughafen und Abgabe deines Mietwagens. Du fliegst zunächst nach Faial. Transfer vom Flughafen zum Fährhafen Horta und kurze Fährfahrt nach Madalena auf Pico. Am Hafen von Madalena bekommst du deinen nächsten Mietwagen übergeben. Fahrt zu deiner Unterkunft in Lajes, wo du 4 Nächte bleibst.

  • Tag 11 | Walbeobachtungstour

    Eines der besten Whale Watching-Reviere der Welt erlebst du bei einer ausgedehnten Beobachtungstour auf dem Atlantik. Bei einer theoretischen Einführung erfährst du bereits einiges über die verschiedenen Spezies. Auf dem Meer erkundest du den Lebensraum der Riesen der Meere, und hältst Ausschau nach ihnen – ein faszinierendes Naturschauspiel. Walbeobachtungstour zirka 3 Stunden.

    Der optionale Besuch des Walfänger-Museums in Lajes gibt noch vertiefende Erklärungen zur Geschichte und Tradition des Walfangs auf den Azoren.

  • Tage 12-13 | Pico auf eigene Faust

    Pico bietet Wander- und Naturfans wunderschöne und gut gekennzeichnete Wanderwege – ob durch das beeindruckende Hochland vorbei an unzähligen kleinen Vulkankegeln und Kraterseen, entlang der schroffen Küstenlandschaft oder durch das Weinanbaugebiet nahe Madalena, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. 

  • Tag 14 | Horta – Treffpunkt für Atlantiküberquerende

    Abgabe des Mietwagens und Fährfahrt nach Faial. Transfer vom Hafen zu deiner Unterkunft. Heute erlebst du die beiden Highlights der Insel der Hortensien. Durch das Tal von Flamengos geht es zum höchsten Punkt der Insel – der imposanten Caldeira.

    Weiterfahrt zum Vulkangebiet Capelinhos und Besuch des Vulkanmuseums (Eintritt vor Ort zu zahlen). Rückfahrt zu deiner Unterkunft. Im Restaurant Canto do Doca erwartet dich zum Ausklang deiner Reise ein azoreanisches Essen vom heissen Stein.

  • Tag 15 | Abreise

    Transfer zum Flughafen und individuelle Abreise.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst. Wenn nicht anders angegeben ist der Preis für alle Leistungen vor Ort, auf der Basis von zwei Reisenden und/oder einer Belegung im Doppelzimmer ohne Langstreckenflug kalkuliert.

Preis pro Person
ab CHF 2600.–

  • Reisetermine frei wählbar, empfohlen von April bis Oktober

  • Inlandflüge
  • Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
  • 14x Frühstück, 1x Abendessen
  • Flughafentransfers auf Faial und Fährüberfahrten nach Pico
  • Aktivitäten: Walbeobachtungstour, Transfers auf Faial mit englischsprachigem Fahrer nach Capelinhos und zur Caldeira
  • 13 Tage Mietwagen der Kategorie A (Toyota Aygo o.ä.)

  • Reise ab/bis Schweiz
  • Übrige Mahlzeiten
  • Optionale Aktivitäten wie Pico Besteigung usw.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgabe

Anforderungen für die Wanderungen
Die Wanderungen sind mit einer guten Grundfitness gut zu bewältigen und sind alle im Grad «einfach» bis «mittelschwer» – ausser der optionalen Besteigung des Pico, die ist schwierig. Gute Trittsicherheit ist erforderlich.

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

TEA - 32121

Delia Keller

Delia Keller

Meine Reiseleidenschaft kam wie aus dem Nichts. Zwar habe ich schon während meiner Ausbildung zur Reiseberaterin mein ganzes Geld für Städtetrips ausgegeben. Das waren aber Ferien und nicht Reisen, erzähle ich oft augenzwinkernd. «Richtig» gereist wurde dann während meines halbjährigen Aufenthalts in Australien und Südostasien. An Ersteres habe ich mein Herz verloren. Deswegen schwärme ich oft von der Offenheit der Aussies und von meinem Lieblingsort, dem Cottesloe Beach in Perth. Allgemein bewege ich mich als Naturliebhaberin am liebsten draussen: sei es beim Reiten, Wandern oder Tauchen. Und zu Hause? Auch da kein «Nichtstun», zu gerne engagiere ich mich ehrenamtlich bei der Jugendorganisation Jungwacht Blauring.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.