Botswana und Sambia – das wilde Herz des südlichen Afrikas

Reisewelt

  • Nilpferde in der Xugana Lodge
  • Es ist wunderschön, mit dem Einbaumboot (Mokoro) fast geräuschlos durch das riesige Flussdelta zu gleiten. Die üppigen, überschwemmten Grasflächen bieten einen äusserst wertvollen Lebensraum für diverse Tiere.
  • Löwe_Sambia_Lorenz A Fischer
  • Der Caprivizipfel ist eine der ärmsten Regionen Namibias. Die Menschen sind trotzdem sehr lebensfroh und freundlich.
  • Je nach Wassermenge von den Regenfällen im Vorjahr müssen kurze Passagen durch Wasser überwunden werden. Unser Toyota Hilux meistert diese ohne Probleme.
  • 30_Entlang_des_Sambesi_Fotolia_144886470_L
  • Gänse, Lower Zambezi
  • restaurant, flatsdog camp
  • Unsere Reise beginnt in Windhoek in Namibia. Wir fahren östlich Richtung Gobabis und übernachten auf einem hübschen Campingplatz unmittelbar vor der Grenze zu Botswana. Bereits am ersten Tag unserer Reise beobachten wir Warzenschweine, Strausse, Impalas und sogar eine ganze Kolonie Erdmännchen.
  • Morutsa Kinder

Atemberaubende Tierwelt mit den «Big Five» in der wilden Natur, afrikanische Abendsonne in rot-orange Tönen, anmutige Wasserfälle und abenteuerlustige Strassen. Ob im Wasser, in der Luft oder mit Fahrzeugen über Land – die zwei Länder Botswana und Sambia bieten abwechslungsreiche Touren, unglaubliche Landschaften und interessante Menschen. Nicht zuletzt verbindet die beiden Länder ein gemeinsamer Höhepunkt, die «Victoria Falls».

Sambia

Naturlandschaften, Flüsse, Seen und Savannen – Sambia ist Afrika pur und ein Land, dessen Tourismus noch in den Kinderschuhen steckt. Nicht zuletzt darum lohnt sich ein Besuch! Denn Sambia hat viele unbekannte Schönheiten zu bieten und trumpft mit fantastischen Parks und einzigartigen (Tier-)Erlebnissen.

Wasserfall Sambia

Victoria Falls – Sicht aus dem Helikopter

Botswana

Botswana ist eine Oase für die Tierwelt und für zahlreiche Wildschutzgebiete. Die Weiten hier sind einfach unbeschreiblich! Ein Highlight ist das ständig ändernde Okavango-Delta mit seinen Kanälen, Seen und Sumpfgebieten. Geniessen Sie unglaubliche Momente im Licht der afrikanischen Abendsonne.

Flugsafari in Botswana

Übers Okavango-Delta – Flugsafari in Botswana

Wir empfehlen – passende Reiseangebote

Mokoro Tour auf dem Okavango River

Höhepunkte in Botswana

ab CHF 2625.–

Intrepid_Travel-Botswana-Okavango-Botswana_(19_of_173)[1]

Erlebnis Okavango

ab CHF 1240.–

Zambia, South Luangwa Nationalpark, Lechwe Antilope

Fuss-Safari in Sambia

ab CHF 6990.–

Intrepid_Travel-zimbabwe_kruger-national-park_elephant-crossing-road[1]

Die Nationalparks von Südafrika

ab CHF 3765.–

AFR Camper Motor home Südliches Afrika IMG_5123

4x4-Abenteuer in Botswana

ab CHF 2060.–

Intrepid_Travel-Botswana-Okavango-Botswana_(72_of_173)[1]

Das südliche Afrika entdecken

ab CHF 2335.–

Mit grösstenteils ungeteerten Strassen ist ein 4x4 die beste Möglichkeit das Land zu bereisen, sei es mit einem Mietwagen oder einem Campingfahrzeug mit Dachzelt. In Namibia gilt Linksverkehr.

Campertour durch das Naturparadies Botswana

ab CHF 2586.–

Kennen Sie diese Buschbewohner?

Gabelracke_AdobeStock_25291895

Gabelracke

Sein englischer Name, Lilac Breasted Roller, werden Sie oft hören in Botswana. Ist er doch der Nationalvogel des Landes. Er hat ein buntes Gefieder mit leuchtend blauen Flügel-Unterseiten und eine auffällig lilafarbene Brust. Er ist zwischen 35 und 45 cm gross.

Die Flusspferde sind überall anzutreffen im Okavango-Delta. Als eine der gefährlichsten Tierarten Afrikas sollte man sie mit grossem Respekt und gebührendem Abstand betrachten.

Hippopotamus

Das Flusspferd, das man liebevoll «Hippo» nennt, ist eines der schwersten Säugetiere in Afrika, direkt nach den Elefanten. Mit etwas Glück werden Sie ein gähnendes Exemplar entdecken, ein unglaublicher und unvergesslicher Anblick!

Lesser Bushbaby_AdobeStock_70781188 (1)

Buschbaby

Der kleine, nachtaktive Primate ist vorwiegend auf Bäumen und nachts unterwegs. Ob Sie ihn entdecken werden? Sein Markenzeichen ist ganz klar die riesengrossen Glubschaugen.

Karakal_AdobeStock_48593625 (1)

Karakal

Zwar ist der Karakal eine Katze, wegen seinen schwarz gepinselten Ohren kann man ihn aber auch leicht mit einem Luchs verwechseln. Genau deshalb wird er oft als Wüstenluchs bezeichnet.

Wasserbock_AdobeStock_210533597

Wasserbock

Der Wasserbock ist eine Antilopenart. Er hat ein zotteliges Fell und trägt, auffällig, einen leuchtend weissen Ring um seinen Schwanzansatz.