Meine Tipps zu Tansania!

Josua Wenger

Reiseberater

Meine Reiseberichte

Tansania-Reisen – bunte Farben und herrliche Landschaften

Im Osten Afrikas liegt das wunderschöne Tansania, das Bergesteigern und Wanderern traumhafte Trekkingstrecken und Sonnenliebhabern wunderschöne Strände am Indischen Ozean bietet. Ob Sie bei Ihrer Reise nach Tansania eine Trekkingtour, eine Safari oder vielleicht beides machen möchten, das afrikanische Land bietet Ihnen eine unglaubliche Vielfalt von Landschaften und Tieren.

Der höchste Berg Afrikas - der Kilimandscharo

Auf Ihrer Tansania-Reise können begeisterte Bergsteiger das Highlight des afrikanischen Kontinents erleben, den Kilimandscharo. Der höchste alleinstehende Berg der Welt ist fast 6000 Meter hoch und der Aufstieg führt Sie vom Urwald, zu Steinwüsten bis hoch zum ewigen Eis des Gipfels. Und wenn Sie am Ende den höchsten Punkt Afrikas erreicht haben, werden Sie mit einer spektakulären Aussicht belohnt.


Tansanias sagenhafte Flora und Fauna

Wenn Sie nach Tansania reisen, können Sie die sagenhafte Landschaft ganz individuell mit dem Jeep, mit dem Velo oder zu Fuss erkunden. Ihrer individuellen Reisegestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Auf einer Fahrt durch die Serengeti kreuzen Ihnen Elefanten, Löwen und Geparden den Weg. Ein Muss für Tierliebhaber, die das wilde Afrika entdecken möchten.

Die Nationalparks in Tansania

Ein absolutes Naturwunder ist der Lake-Manyara-Nationalpark in Tansania. Neben Büffelherden ziehen hier Zebras, Giraffen und Löwen durch die Steppe. Nehmen Sie nichts aus dem Park mit, ausser Seelennahrung, Trost fürs Herz und Inspiration für Ihren Geist, ist die Philosophie des Parks, die das atemberaubende Erlebnis nicht besser beschreiben könnte. Auch der Gombe-Stream-Nationalpark ist mit seinen berühmten Schimpansen, den wilden Krokodilen, Geparden, Löwen und bezaubernden Flamingos einen Besuch wert. Und der Rubondo-Nationalpark auf der Insel Rubondo bietet Ihnen Flusspferde, grüne Meerkatzen und Papageien mit kunterbunter Federpracht.

Traumhaftes Sansibar

Allein der Name Sansibar, löst bei den Meisten Fernweh und tiefe Sehnsüchte aus. Und tatsächlich ist das Paradies zwischen Afrika und Arabien ein absolutes Highlight auf jeder Reise nach Tansania. Auf der Insel, auf der der Pfeffer wächst, bekommen Sie unsagbar viele Eindrücke von der fast zu 100-prozentigen muslimischen Bevölkerung, ihren bunten Gewändern und den alten Prachtbauten der Städte.