London-Reisen – Weltmetropole mit britischem Charme

Wenn Sie in die Weltmetropole London reisen, erwarten Sie nicht nur rote Doppeldeckerbusse, das London Eye oder die Sant Paul’s Kathedrale, sondern auch eine aufstrebende Gastronomieszene und versteckte Geheimtipps. Die grosse Stadt trumpft mit einer Überraschung nach der Nächsten, und auch wenn Sie Ihr Englisch verbessern möchten, treffen Sie hier auf den beliebtesten aller Englischakzente, das «BBC English». Eine Reise nach London lohnt sich immer wieder, da es in dieser Stadt nie langweilig wird.

Essen in London

Jahrzehntelang litt die britische Küche unter einem schlechten Ruf. Heute ist das anders. Besonders die Hauptstadt London thront auf dem Michelin-Führer ganz weit oben mit Sterneköchen und Restaurants erster Klasse. Heston Blumenthal, der bereits zwei Michelin-Sterne mit seinen innovativen Kreationen der britischen Küche erhalten hat, gehört zum Beispiel zu einem dieser Köche. In den Restaurants der Stadt können Sie auf Ihrer London-Reise viel mehr entdecken als erwartet.

 

Mit dem Velo entlang der Themse

Wer eine Stadttour mit Charme machen möchte, kann mit dem Velo einen völlig neuen Eindruck von London erhaschen. Entlang der Themse erkunden Sie versteckte Ecken, die Sie in keinem Touristenbus zu Gesicht bekommen. Im Sommer gibt es an der Themse öffentliche Strände oder Sie besuchen Charles Dicken’s Lieblingspub «The Prospect of Whitby».

Tolle Ausblicke auf die Stadt

Nicht nur das London Eye ermöglicht Ihnen einen guten Ausblick auf die Stadt. Auch die einzige staatliche Seilbahn Grossbritanniens ist eine hervorragende Möglichkeit, hoch hinaus über die Stadtteile von Greenwich und Docklands zu schweben. Die «Emirates Air Line» verdankt Ihren Namen der gleichnamigen Fluggesellschaft, die die Seilbahn zu den Olympischen Spielen 2012 in London sponserte. Heute eignet sich das günstige öffentliche Verkehrsmittel wunderbar, um während Ihrer London-Reise einen anderen Blick auf die Stadt zu werfen.


Verregnetes London?

Ein typisches Klischee besagt, dass London eine verregnete Stadt ist. Dabei herrscht durch den Atlantik ein maritim geprägtes Klima mit milden Wintern und mässigen Sommern. Und im Vergleich zu anderen Metropolen weltweit fällt in London sogar weniger Regen und auch die Sonnenstunden können sich sehen lassen. Aber am besten überzeugen Sie sich bei Ihrer Reise nach London selbst davon.