Meine Tipps zu Havanna!

Helene Aerni

Reiseberaterin

Meine Reiseberichte

Havanna-Reisen – Musik und Geschichte

Tropisch und voll mit Energie beschreibt die Hauptstadt Kubas wohl am besten. Wenn Sie nach Havanna reisen, entdecken Sie eine Stadt mit geschichtsträchtigen Strassen und Kolonialgebäuden, die von einer vergangenen Ära erzählen. Havanna trägt eine lange und bewegte Geschichte mit sich, was Sie auf Schritt und Tritt erleben können.

Menschen und Musik

Kubaner sind musikalisch und das verraten nicht nur die ansteckenden Lieder des Buena Vista Social Clubs.  Zu den Afro-karibischen Rhythmen bewegen sich junge Menschen schwungvoll, während andere wiederum die Klänge mit Trommeln, Gitarren oder Trompeten begleiten. Salsa, Cha-Cha, Rumba sind nur einige der Musiktypen, denen Sie auf Ihrer Reise nach Havanna begegnen werden. Überall sitzen Menschen vor offenstehenden Türen und Fenstern und teilen ihr Leben miteinander. Wenn man durch die Strassen schlendert und plötzlich alles anfängt wie Musik zu klingen, dann spätestens ist man in Kuba angekommen.


Catedral de La Habana

Die Kathedrale sollte man sich bei einer Reise nach Havanna nicht entgehen lassen. Das UNESCO-Weltkulturerbe repräsentiert das frühe kubanische Barock und stellt eines der Highlights der Altstadt dar. Aber auch viele andere Kirchen und Kolonialgebäude wurden in den letzten Jahren restauriert und geben der Stadt ein neues lebendiges Antlitz.

Echtes Havanna

Möchten Sie der kubanischen Kultur bei Ihrer Havanna-Reise auf die Spuren kommen? Wie wäre es mit einer Unterkunft in einem «casa particular»? Bei der Unterbringung in einer Gastfamilie kommen Sie dem echten Kuba hautnah. Geniessen Sie gute Hausmannskost und erfahren Sie ganz besondere Details über die Stadt, die Ihnen nur die Einheimischen erzählen können.


Cementerio Cristóbal Colón

Wenn Sie durch Havanna reisen, können Sie einen Friedhof der besonderen Art entdecken. In der nach Christopher Kolumbus benannten Grabstätte finden Sie weit vergangene Geschichten von über einer Million Menschen auf unsagbaren 56 Hektar Fläche. Damit gehört die Begräbnisstätte zu einer der grössten weltweit. Bei einer Tour erfahren Sie bewegende Hintergründe der Ruhenden und allein der Besuch stimmt einen nachdenklich und ein bisschen nostalgisch. Aber auch das ist Kuba!