Meine Tipps zu Cook Inseln!

Brigitte Eichenberger

Reiseberaterin

Meine Reiseberichte

Reisen auf die Cook Inseln – ein unberührter Traum

Eine Reise zu den Cook Inseln ist ein Traum, der sich schlecht in Worte fassen lässt. Glasklares Wasser, eine intakte Unterwasserwelt, Ruhe und freundliche Einwohner verbinden diesen wunderschönen Fleck der Erde. Wer träumt nicht davon, mitten im Meer zu stehen und rundherum direkt in eines der saubersten Gewässer dieser Erde zu blicken. Schnorchel- und Taucherlebnis gleich inklusive.
Die schöne Inselgruppe gilt als unabhängiger Staat mit freier Assoziierung zu Neuseeland. Trotz einer unabhängigen Rechtsordnung gelten die Einwohner jedoch als Bürger Neuseelands und der Cookinsel-Dollar ist direkt an den neuseeländischen Dollar gekoppelt. Die Inselbewohner gehören grösstenteils den Maori an.

Ein Kirchenbesuch auf den Cook Insel

Wenn Sie für eine längere Zeit auf die Cook Inseln reisen, sollten Sie es sich nicht entgehen lassen am Sonntag eine Kirche zu besuchen. Seit die ersten Missionare 1823 zu den Inseln kamen, haben sich verschiedene christliche Glaubensrichtungen etabliert, die sonntags einen lautstarken und fröhlichen Gottesdienst abhalten. Man ist dabei durchaus herzlich willkommen und bekommt einen authentischen Eindruck der Kultur der Inselbewohner.


Rarotonga

Wer die Cook Inseln bereist, der kommt am internationalen Flughafen der Hauptstadt Avarua an, die sich auf der Insel Rarotonga befindet. Diese ist mit einer Fläche von 67 Quadratkilometern die grösste der 15 Inseln der Region. Hier können Sie in der kleinen Stadt einkaufen oder auch das hügelige Inselinnere erkunden. Und wie überall auf den Cook Inseln gibt es genügend Zeit, Ruhe und Platz, um sich am Strand zu entspannen oder einen spannenden Ausflug mit dem Schnorchel zu machen.

Die Erfüllung eines Südseetraums: Aitutaki

Suchen Sie einsame Strände und wahre Entspannung? Dann ist Aitutaki genau der richtige Ort für Sie. Erkunden Sie die Insel oder das Korallenriff über Wasser auf einer Bootstour oder mit dem Kanu. Unter Wasser locken farbige Muscheln und anmutige Meerestänzer für unvergessliche Erlebnisse auf Ihrer Reise zu den Cook Inseln.