Meine Tipps zu Cairns!

Jacqueline Holenweger-Isler

Reiseberaterin

Meine Reiseberichte

Cairns-Reisen – Freizeitparadies an der australischen Ostküste

Cairns zieht mit seinem breiten Freizeitangebot Besucher aus der ganzen Welt an. Ob Surfen, Tauchen oder Wanderungen durch den Regenwald, Outdoor-Freunde kommen bei einer Reise nach Cairns voll auf ihre Kosten. Auch das Great Barrier Reef liegt ganz in der Nähe, was besonders Taucher anlockt. Für diejenigen, die Entspannung suchen, finden sich beliebte Wellness Oasen nur wenige Kilometer von der Stadt entfernt und Tierliebhaber können sich von verschiedenen Schildkrötenarten, Vögeln oder Delfinen begeistern lassen.

Der botanische Garten

Auf einer Reise nach Cairns bietet sich Ihnen ein Naturparadies von 38 Hektar zum Entspannen und Geniessen. Der botanische Garten verfügt über eine Vielzahl an endemischen Pflanzen, exotischen Palmen und Orchideen. Hier können Sie lange Spaziergänge machen, picknicken oder einfach nur ein Buch lesen.

Crystal Cascades

Suchen Sie wunderschöne Wasserfälle im Regenwald? Kein Problem in Cairns! Die „Crystal Cascades“ sind ein Naturtraum schlecht hin und gelten als Geheimtipp bei den Einheimischen. Man kann sie nur mit dem Mietwagen oder auf einer geführten Tour erreichen. Nach einem kurzen Fussmarsch steht man vor den eindrucksvollen Felsen aus Granit. Diese umranden die glasklaren Wasserbecken, in die das Wasser von oben plätschert. Die Infrastruktur rund um dieses Naturerlebnis eignet sich mit Plätzen zum Grillen und Picknicken ideal für einen Tagesausflug.

Sprachaufenthalt in Cairns

Australien ist in den letzten Jahren zu einem der Top-Reiseziele zum Englisch lernen geworden und eine Reise nach Cairns stellt das ideale Ziel für einen Englisch Sprachkurs dar. Hier können Sie qualifizierten Unterricht wunderbar mit Ausflügen am Wochenende kombinieren. Gerade für längere Aufenthalte eignet sich Cairns hervorragend.

Tauchen in Cairns

Wer nach Cairns reist, sollte auf jeden Fall auch einen Tauchkurs besuchen. Die Wassertemperatur ist das ganze Jahr über angenehm und es gibt viele Möglichkeiten auch als Anfänger die Kunst des Unterwasserschwimmens zu erlernen. Idealweiser machen Sie eine Tauchsafari, um die schönsten Korallenriffe anzusteuern und wahrhaft unvergessliche Begegnungen mit den Bewohnern des Ozeans zu erleben. Das Riff von Cairns liegt nur 50 Kilometer von der Küste entfernt und beherbergt Schildkröten und Delfine, die Sie übrigens auch gut mit dem Schnorchel beobachten können.