Meine Tipps zu Buenos Aires!

Magali Godoy

Reiseberaterin

Meine Reiseberichte

Buenos Aires-Reisen – Temperamentvolle Tango Hochburg

Eine Reise nach Buenos Aires führt Sie in die grösste Metropole Argentiniens. Erleben Sie die anmutige Mischung aus europäischen Wurzeln und südamerikanischer Moderne gemischt mit argentinischem Temperament. Schillernde Stadtviertel laden zu aufregenden Nächten mit Tangotänzern und Tänzerinnen ein und das gut vernetzte Verkehrssystem ermöglicht Besuchern sich hervorragend durch die Stadt zu bewegen.

Sinnlicher Tango

Sowohl um die Entstehung als auch den Namen streiten sich die Kenner des Tangos. Fest steht aber, dass die Einwanderer Argentiniens Ende des 19. Jahrhunderts unter Perspektivlosigkeit und Verlust litten. Im Tango wird diese Nostalgie deutlich, die den Tanz, die Musik und die Texte geprägt hat. Wenige Tänze sind so hingebungsvoll wie dieser und das ist vor allem den leidenschaftlichen Argentiniern zu verdanken, die ihre Tanztradition am Leben halten. Nutzen Sie Ihre Buenos Aires-Reise, um dem authentischen Tango hautnah zu begegnen.

Essen und Wein

Argentinier sind Geniesser und nirgendwo wird das deutlicher, als in den vielen Steakrestaurants der Stadt. Neben dem vorzüglichen Rindfleisch gilt Argentinien auch als wichtiger Weinproduzent. Auf Ihrer Reise nach Buenos Aires können Sie ein typisches Essen in einem Steakhaus probieren. Besonders beliebt sind Provoleta (ein gegrillter Käse), verschiedene Wurstsorten und die besten Rinderfilets und Rumpsteaks der Welt. Dazu wird Salat gegessen. Was will man mehr? Essen in Argentinien ist definitiv ein Genuss, den Sie so schnell nicht vergessen werden.

Neuer Trend: Restaurant zu Hause

Um bei Ihrer Buenos Aires-Reise Menschen und Kultur so richtig kennenzulernen, bietet sich ein neuer Trend an. Die Einwohner Buenos Aires öffnen ihre Türen zu einem so genannten «Untergrundsdinner» oder «Mealsurfing». Ob zu Hause, auf der Strasse oder in einem Club, eins muss man den Argentiniern lassen, sie sind nun wirklich nicht kontaktscheu.

Die Stadt und ihr Friedhof

Buenos Aires wurde 2005 von der UNESCO mit dem Titel „Stadt des Designs“ gekürt und beim Schlendern auf den Strassen ist der moderne, innovative Stil, der sich mit traditioneller Architektur aus Europa vermischt, unübersehbar. Und auch der Friedhof „Recoleta“ ist auf Ihrer Reise nach Buenos Aires mit seinen verzierten Grabmälern und hübschen Mausoleen einen absoluten Besuch wert. Das unangefochtene Highlight ist natürlich das Mausoleum von Evita Perón.