Barbara Rüetschi

Barbara Ruetschi_ZRH Stadelhofen

Die Welt ist farbig

Barbara betrachtet das Leben gern als Gemälde, das sie möglichst bunt gestalten will. Neue Orte und Menschen, deren Geschichte und Eigenheiten kennen zu lernen, gehörte schon immer zu ihren Highlights. Vor ein paar Jahren brach Barbara zu einer ausgedehnten Reise nach Ozeanien und Asien auf und erfüllte sich mit einem Aufenthalt in Japan einen lang ersehnten Traum. Das erweiterte ihre Palette um ungeahnte Nuancen und seither gilt: Egal ob kurz oder lang, ob nah oder fern, unterwegs sein ist Barbaras bewährter Stil. Nach zehn Jahren in der Medienbranche hat sie sich auch beruflich für einen neuen Anstrich entschieden – der Quereinstieg als Reiseberaterin mischt die Farben in ihrem Alltag neu auf.

Reiseberichte

Unser Pilot Peter fliegt uns in gut einer Stunde von Nairobi in den Amboseli-Nationalpark. Die Reise mit dem Flugzeug erlaubt es uns nicht nur, bequem von A nach B zu reisen, sondern auch tolle Ausblicke aus der Luft zu bekommen und auch weiter entfernte Nationalparks in unsere Route einzubauen.

Flugsafari in Kenia in Kombination mit ein paar Strandtagen an der Küste

Bei Ankunft beträgt die Temperatur in Duschanbe 38 Grad. Wir entscheiden uns am Morgen für einen Ausflug zur Festung Hisor, die ca. 30 km ausserhalb der Stadt liegt. Es ist ein beliebter Ausflugsort für tadschikische Hochzeitspaare. Am Nachmittag besuchen wir den "Zelyonnyi Bazar" , ein buntes Chaos. Die Stadt ist überraschend grün und die Menschen geniessen die angenehme Temperatur im Schatten der Bäume.

Unterwegs auf dem Pamir Highway

Als erstes wird Geld gewechselt. Endlich bin ich auch einmal Millionär. Für 100 CHF kriege ich eine ganze Tüte voller Geld. Wer keine Lust hat, ständig mit einem Geldkoffer durch die Gegend zu reisen, bucht Züge und Unterkünfte mit Vorteil im Voraus.

Ein Stück entlang der Seidenstrasse durch Usbekistan

Cirque de Mafate, Wandern, Cirque, Wald, Landschaft

Inselhüpfen im Indischen Ozean mit La Réunion und Mauritius

Egal wo man Bilder zu Japan sieht, der Fuji-San ist fast immer dabei. Viele Japaner haben ihn schon einmal bestiegen, und auch bei Reisenden ist er sehr beliebt. Bei meinem letzten Besuch hatte ich Glück mit dem Wetter und konnte den Blick auf den Berg während der Zugfahrt für einen kurzen Augenblick geniessen. Wer länger Zeit hat kann auch in der Hakone Region übernachten und den Vulkan aus der Nähe bestaunen.

Japan - Land der Mangas, Onsen und Geishas

Chamäleon, Madagaskar, Reptilien

Eine private Rundreise durch das vielfältige Madagaskar

Schwarzer Strand, El Golfo, Strand, schwarz, Lanzarote, Südwesten, Kanaren

Lanzarote im Winter

Zug, Zugfahrt, Colombo, Kandy

Sri Lanka, das Paradies im Indischen Ozean

P5040094

Drei Wochen Südkorea mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

DSCF0019

Mit der Transsib von Moskau nach Peking

BeratungsterminAnfrage

Zürich Stadelhofen

Globetrotter Travel Service

Barbara Rüetschi

Reiseberaterin

Theaterstrasse 8 (neben Kino Corso)
8001 Zürich

044 377 77 44

Beratungssprachen

DE, EN

Reiseerfahrung

Bereiste Länder:

Äthiopien, Australien, Botswana, Brasilien, China, Deutschland, Estland, Fidschi Inseln, Finnland, Frankreich, Griechenland, Grossbritannien, Hong Kong, Indien, Indonesien, Italien, Japan, Jordanien, Kenia, Kirgistan, La Réunion, Lettland, Litauen, Madagaskar, Malediven, Marokko, Mauritius, Mongolei, Namibia, Nepal, Neuseeland, Niederlande, Nordkorea, Österreich, Polen, Russland (Asien), Russland (Europa), Sambia, Singapur, Spanien, Sri Lanka, Südkorea, Tadschikistan, Thailand, USA, Usbekistan

Spezialgebiete: