Tanja Wüthrich-Dennler

5070428

Tanja_Dennler_Basel

Never stop exploring

Dass sie sich für die KV-Ausbildung beim Amt für Migration entschieden hatte, lässt Tanjas grosses Herz für Menschen und ihr flammendes Interesse für andere Kulturen bereits deutlich durchschimmern. Später hat sie dafür die Arbeit öfter unterbrochen, um auf ausgedehnten Reisen ihrer unbändigen Lust auf Neuland nachzugehen. Weil «immer etwas laufen muss», ist sie meistens sportlich unterwegs, saust auf dem Brett schneebedeckte Steilhänge hinunter, erkundet farbenfrohe Tauchgründe oder wandert auf unbekannten Pfaden. Wo immer ihre Neugier sie hinführt, mit Humor und Herzlichkeit hat Tanja ihr Umfeld stets im Nu im Sack.

Die erste Station auf unserer Reise ist Maui. Hier wohnen wir in einem kleinen Bijou, weit weg der grossen Touristenmassen an der Nordküste der Insel. Der perfekte Ausgangspunkt für die "Road to Hana".

Im Paradies auf Hawaii

Hawaii

In vier Wochen auf vier unterschiedliche Inseln - das geht nur auf Hawaii. Im Frühjahr 2015 bereisten wir die vier Hauptinseln Maui, Big Island, Kauai und Oahu auf eigene Faust. Viele tolle Strände und noch viel mehr Natur haben uns begeistert.

Zum Bericht
Unser erster Stopp war Moorea, die Insel, welche am nächsten zur Hauptinsel Tahiti liegt. Moorea ist eine sehr grüne und bergige Insel und lässt sich sehr gut mit einem Mietwagen umrunden.

Traumreise Französisch Polynesien

Tahiti

Es braucht viel Zeit und Geduld, um nach Französisch Polynesien in der Südsee zu gelangen. Man reist quasi ans Ende der Welt. Für vier Wochen bereisen wir diesen Pazifischen Inselstaat mit seinen vielen tollen Facetten, an Land und unter Wasser.

Zum Bericht
DSC_0157

China / Myanmar / Thailand

Myanmar

Im Herbst 2014 reisten wir von Kunming in Südchina nach Myanmar und weiter nach Bangkok. Die Grenze bei Ruili (China) und Muse (Myanmar) ist erst seit kurzem geöffnet. Vor dieser Tour verbrachten wir ein paar Tage in Peking.

Zum Bericht
P1060152

Von Calgary nach Fairbanks auf dem Alaska Highway

Kanadas Westen

Im Juni 2014 fuhren wir von Calgary via die Rocky Mountains den Alaska Highway nordwärts bis Fairbanks. Eine unvergessliche Reise auf einem der bekanntesten Highways dieser Erde.

Zum Bericht
Unsere Reise startet in Arusha im Norden von Tansania. Für die nächsten zwei Wochen sind wir mit einem privaten Fahrer/Guide unterwegs. Erstes Ziel ist der Tarangire-Nationalpark.

Safari in Tansania und Erholung auf Sansibar

Tansania

Was verbindet man mit Tansania? Genau: Safari! Tansania hat die wohl schönsten und Tierreichsten Nationalparks der Welt, welche sich sehr gut kombinieren lassen mit der traumhaften Insel Sansibar.

Zum Bericht
ashfl

Vietnam vom Norden in den Süden

Vietnam

Obwohl Vietnam immer wieder mit Kriegen zu kämpfen hatte, welche bis heute ihre Spuren hinterlassen haben, ist es ein Land mit eindrücklichen Highlights und kulinarischen Köstlichkeiten.

Zum Bericht
Chiang Mai ist ein Universitätsstadt, bekannt für Tempel, Kunsthandwerk und ideal zum Abhängen. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt, da es eine kleine, übersichtliche Stadt ist welche umrandet ist von einem Fluss, so dass man sich gut orientieren kann. Ausserdem kann man von Chiang Mai sehr viel unternehmen. 
Ein absolutes muss für alle Shoppingfans ist der Sonntagssrassenmarkt, welcher ab 18.00 Uhr startet und nicht übersehen werden kann. Wer diesen nicht besuchen kann, hat die Möglichkeit an den Nightmarket zu gehen, welcher täglich stattfindet.
Von Chiang Mai kann man mit dem öffentlichen Bus nach Chiang Rai oder nach Lampang (nach Lampang ca. 2 Std.) Tickets könne vor Ort gekauft werden.

Unterwegs im Land des Lächelns "Thailand"

Bangkok

Tempeln, Ruinen, Buddhas, Elephanten, Sonne, Meer und «die Stadt welche niemals schläft» - Bangkok

Zum Bericht
Nach dem wir in Kuta angekommen sind und dort leider schon ein Hotel gebucht hatten, waren wir froh, weiter reisen zu dürfen. Da Kuta für mich überhäuft war von Touristen, Shopps, Discos und Verkehr. Ausserdem war der Strand voller Abfall. Deshalb an alle Reisenden, erschreckt nicht an Kuta, sondern entdeckt die wirkliche Schönheit von Bali zum Beispiel in Seminyak! Auch hier hat es noch viel Touristen, da die Strasse diverse Boutiquen zieren und es ideal ist, um Unikate und massgefertigte Kleider zu kaufen. Ausserdem ist hier der Strand viel schöner als in Kuta. Von Kuta kann man ein Taxi nehmen, oder sich schon in Kuta nach einem Fahrer für die ganze Reisezeit umsehen.

Ein Monat auf Bali und Lombok inkl. Gili Inseln

Indonesien

Sonne, Strand, Meer, Surfen, Reisterrassen, feines Essen, nette Leute und Vulkanwanderung auf Lombok.

Zum Bericht

Basel

Globetrotter Travel Service

Tanja Wüthrich-Dennler

Reiseberaterin

Falknerstrasse 4

4001 Basel

Tel.  061 269 86 86

Fax. 061 269 86 87

Beratungssprachen

DE, EN

Termin vereinbaren

Buchungsanfrage

Nachricht senden

Reiseerfahrung

Bereiste Länder:

Ägypten, Australien, Botswana, Brasilien, Brunei Darussalam, China, Costa Rica, Ecuador, Fidschi Inseln, Französisch Polynesien, Grenada, Griechenland, Hong Kong, Indonesien, Island, Kambodscha, Kanada, Kenia, Kolumbien, Laos, Malaysia, Malediven, Marokko, Myanmar, Neuseeland, Portugal, Schweden, Singapur, Spanien, Sri Lanka, St. Lucia, Südkorea, Taiwan, Tansania, Thailand, Türkei, USA, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Zypern

Spezialgebiete:
Haben Sie eine Frage?

Chatten Sie jetzt mit einem unserer Reiseberater.

Live Chat starten
Haben Sie eine Frage?

Es tut uns leid Ihnen mitzuteilen, dass derzeit keine Reiseberater online sind.
Versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.