Nadine Hermann

Portraitbild Nadine Hermann März 2017

Die Welt auf Brettern kennenlernen

Nadine kennt sich in der weiten Welt wohl besser aus als in Graubünden. Das werfen ihr zumindest ihre Kollegen gerne mit einem Augenzwinkern vor. Deshalb hat sie sich nun vorgenommen, zwischen ihren vielen Fernreisen auch mal die Welt vor der eigenen Haustür – ihre Heimat – ein bisschen genauer zu erkunden. Schliesslich lässt es sich hier ebenfalls snowboarden, eine von Nadines grossen Leidenschaften, für die sie schon mal bis nach Japan, Neuseeland oder Kanada reist. Nur in Lateinamerika hatte sie – von ein paar Surftrips in Mexiko, Peru und Brasilien einmal abgesehen – bisher immer festen Boden unter den Füssen und gerne Zelt oder Hängematte im Gepäck. Etwa beim Trekking in den Anden oder auf Jeeptour durch die Salar de Uyuni in Bolivien.

Unsere Reise startet in Rio, genau genommen auf dem Zuckerhut wo man eine geniale Aussicht über die ehemalige Olympia-Metropole hat. Mit dem Bähnli" geht's am späten Nachmittag hoch auf 396 m. Kurz vor 18 Uhr geht die Sonne hinter den Hügeln unter und verbeitet eine mystische Stimmung über- und neben den Dächern Rios.

Abenteuer Brasilien – auf Schotterstrassen von São Luis nach Salvador

Up in the sky

Powderheaven Hokkaido - a trip to remember

Muzungu

Ostafrika - mit dem Zelt durch Uganda und Kenia

Meinen Tag starte ich gemütlich im Jack's Cafe und besuche anschliessend den bunten Markt von San Pedro. Mit warmen Alpakasocken, Handschuhen und Ponchos bin ich ausgerüstet für das 5-tägige Salkantay-Trekking in den peruanischen Anden.

Peru: Salkantay-Trekking ab/bis Cusco

Mein erster Stopp bringt mich nach einem kalten Winter nach Los Organos, ein kleines, überschaubares Fischerdörfchen mitten im Nirgendwo: angenehme Wassertemperaturen, perfekte und konstante Wellen vor der Haustüre und das alles ganz für mich alleine. So lässt's sichs leben. Wer Rambazamba sucht, sollte besser ins 15 Kilometer entfernte Mancora.

Cumbia, Cholitas, Pisco Sour & Co.

Die Shwedagon Pagode ist das Wahrzeichen Yangons.
Es regnet in Strömen und die meisten Touristen wenden sich der Hauptattraktion, der weltberühmten Pagode, zu. Ich unterhalte mich lieber mit Händen und Füssen mit den drei jungen buddhistischen Mönchen, welche mir mit Stolz ihre Religion erklären und näher bringen. Später am Abend unternehme ich für 20 Rappen eine zweistündige Holper-Zugfahrt rund um Yangon.

Gesichter Myanmars – ein Land zwischen Tradition und Umbruch

Buenos Aires, Argentinien, Mate

Wildes Patagonien - von Buenos Aires nach Ushuaia

Cartagena

Colombia on a shoestring

Antigua liegt ca. 1 Stunde von Guatemala City entfernt, ein netter Zufluchtsort nach einer hektischen, unüberschaubaren Stadt. Es gibt gemütliche Strassencafés mit direkter Aussicht zu den umliegenden Vulkanen, bunte Märkte, Strassenmusikanten und nicht zu vergessen die vielen Gebäude aus der Kolonialzeit (v.a Kirchen)

Mit Sack und Pack auf den Spuren der Mayas

Hotel Fleur de Lys Costa Rica

Pura Vida

Perth - die Haupstadt von West- Australien und unser Ausgangspunkt auf der Reise. In Perth gibt es viel zu entdecken, der Kings Park & Botanische Garten von welchem man eine grandiose Aussicht auf die Stadt hat, Freemantle mit der historischen Architektur und den schönen Stränden, Rottnest Island welche mit der Fähre zu erreichen ist sind nur einige Ideen/Tipps.

Australien mit dem 4x4

..sang schon Scott McKenzie! Die Kalifornische Stadt hat einiges mehr zu bieten als nur die bekannte Golden Gate Bridge. Ohne einen Besuch vom Fisherman's Wharf, Pier 39, Alcatraz, Chinatown sowie Union Square sollte man die quirlige Stadt auf keinen Fall verlassen. Tipp: umbedingt mal einen Clam Chowder probieren!

Road Trip durch West-USA

Mit dem Velo auf den Mount Batur, dem immer noch aktiven Vullkan auf Bali. Vorbei gings an Reisterrassen & Kakaoplantagen bis wir von einer netten Bali Familie zum Zmittag eingeladen wurden. Frische Kokosnüsse, Chicken Satayspiesse, Gado-Gado und sonst noch vieles was das Herz begehrt.

Saya tidak bisa bahasa Indonesia - Sprachbarrieren und andere Abenteuer

Miami Skyline

Per Mietwagen durch den Sunshine State

Honolulu, Meer, weite, bäume, Hawaii

Hawai'i

Wanaka - die perfekte Home Basis um täglich in den neuseeländischen Bergen
zu snowboarden, abends ein Bier in den vielen Bars zu trinken, lange Spaziergänge entlang dem See zu unternehmen, Fischen, oder einfach nur am Steg sitzen und 
die gradiose Aussicht zu geniessen...

It's always snowing somewhere - mit dem Snowboard ans Ende der Welt

Chur

Globetrotter Travel Service

Nadine Hermann

Reiseberaterin

Gäuggelistrasse 20
7001 Chur

081 382 02 02

Beratungssprachen

DE, EN

Termin vereinbarenBuchungsanfrageNachricht senden

Reiseerfahrung

Bereiste Länder:

Ägypten, Argentinien, Australien, Belize, Bolivien, Botswana, Brasilien, Chile, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, Fidschi Inseln, Guatemala, Indien, Indonesien, Japan, Kambodscha, Kanada, Kenia, Kolumbien, Laos, Malawi, Malaysia, Malediven, Mexiko, Myanmar, Neuseeland, Nicaragua, Panama, Peru, Philippinen, Sambia, Simbabwe, Singapur, Sri Lanka, Südafrika, Thailand, Uganda, USA

Spezialgebiete: