USA - Die Nationalparks im Westen

von Agnes Langer

Zur Abwechslung habe ich mich entschieden, eine etwas einfacher zu bereisende Region zu entdecken: Die Nationalparks im Westen der USA. Mitten in der Sommerferienzeit reiste ich für zwei Wochen mit einem kleinen Mietwagen von Park zu Park um dort jeweils zu wandern. Ich startete in der glühenden Hitze von Las Vegas aus zum Grand Canyon und beendete meinen Trip bei etwas gemässigteren Temperaturen im Yellowstone Nationalpark.

Angaben Reisebericht

A_Langer_ZH_Europa 2012

Autor

Agnes LangerKontaktangabenWeitere Reiseberichte
ZielUSA Westküste
Reiseart

Mietwagen, Aktivreisen

Tipps

  • Sonnencreme, gute Sonnenbrille, Kopfbedeckung und viel Wasser gehören in den Tagesrucksack!

  • In der Hauptsaison (Juli, August) Unterkünfte oder Camping-Plätze weit im voraus buchen!

  • Trotz Hitze auch ein paar warme Kleidungsstücke einpacken

  • Die Visitor Centers in den Nationalparks für detaillierte Informationen über die Ranchers besuchen

  • Zeitzonen nicht vergessen: Zwischen Nevada und Arizona/Utah eine Stunde Zeitverschiebung

  • Tour für den Upper oder Lower Antelope Canyon früh genug buchen

  • Safari-Tour im Grand Teton Nationalpark; unglaublich, wie viele Tiere man entdecken kann!