Paradies pur in Französisch Polynesien

von Doris Laich

Alleine, zwei Wochen mit dem Frachtschiff Aranui 5 unterwegs und dreieinhalb Wochen Inselhüpfen in Französisch Polynesien. Im Mai 2018 Abflug nach Moorea, danach mit der Aranui zu den Marquesas Inseln bevor es weiter nach Bora Bora ging. Dort stieg ich von Bord und reiste per Flugzeug weiter nach Maupiti, Raiatea, Tahaa, Huahine und Tahiti.

Angaben Reisebericht

Portraitbild Doris Laich 2017

Autor

Doris LaichKontaktangabenWeitere Reiseberichte
ZielSüdsee
Reiseart

Erlebnisreisen, Schiffsreisen

Tipps

  • Bei einem "Roulotte" essen in Papeete am Place Vai'ete oder auf einer der anderen Inseln.

  • Tauchen mit Mantas und Haien oder schwimmen und schnorcheln mit Haien und Rochen.

  • In Papeete den Markt besuchen.

  • Gräber und Museum von Paul Gauguin und Jacques Brel auf Hiva Oa (Marquesas) besuchen.

  • Besuch einer Perlenfarm und Vanilleplantage.

  • Maupiti: Wanderung zum Mount Teurafaatiu und Hotu Paraoa und die sagenhafte Aussicht geniessen.

  • Zum Tiki Village auf Moorea.