Südafrika mit Kleinkind

von Martina Sommer

Wir sind schon seit langem von Südafrika angefressen - jetzt versuchen wir das ganze jedoch als Familie. Unser Sohn ist fast 2 Jahre alt, und wir haben den ganzen November Zeit, die Garden Route mit dem Mietauto zu erforschen. Wir sind wie immer begeistert von der Gastfreundschaft, der gewaltigen Natur, dem spannenden Tierreich (inklusive Walfische und den Big Five), dem feinen Essen, den tollen Unterkünften und - neu jetzt auch - der Familienfreundlichkeit der Südafrikaner, sogar im Gourmet-Restaurant!

Angaben Reisebericht

M_Sommer_TH

Autor

Martina SommerKontaktangabenWeitere Reiseberichte
ZielSüdafrika
Reiseart

Erlebnisreisen, Mietwagen, Aktivreisen, Familienreisen

Tipps

  • Besuch in einem malariafreien privaten Game Reserve ist sehr empfehlenswert - auch mit kleinen Kindern

  • Die Walsaison ist von Juni bis November

  • Aufenthalt in der "Mother City" Kapstadt mindestens 3 Nächte, besser 4-6 Nächte

  • Die beste Aussicht auf den Tafelberg hat man von Bloubergstrand. Wieso nicht gleich bei einem Sundowner-Drink im Blue Peter's?

  • Gourmet-Restaurants in Franschhoek unbedingt vorbuchen - so früh wie möglich!