Natur- und Trekkingparadies Patagonien

von Ehemaliger Reiseberater

Das Reiseabenteuer beginnt in der argentinischen Metropole Buenos Aires. Von hier aus gehts per Flug nach El Calafate und weiter in den "Los Glaciares" Nationalpark. Anschliessend überqueren wir die Grenze nach Chile, wo ein Trekking im wunderschönen "Torres del Paine" Nationalpark angesagt ist. Danach verbringen wir 4 entspannte Tage auf der Navimag Fähre, welche uns in Richtung Norden nach Puerto Mont befördert. Bevor es wieder zurück in der Schweiz geht, geniessen wir noch ein paar Tage in der Seenregion von Chile und Argentinien.

Angaben Reisebericht

globi logo mit weissraum oben und unten

Autor

Ehemaliger Reiseberater

ZielPatagonien
Reiseart

Trekkingreisen

Tipps

  • Beste Reisezeiten: November bis März

  • Hochsaison Dezember bis Januar meiden

  • Hochsaison: Unterkünfte & Transport vorbuchen

  • Schiffsfahrt mit Crucero Australis: australis.com

  • Schiffsfahrt mit der Navimag: navimag.com

  • Hotel Indigo, Puerto Natales

  • Unbedingt frühmorgens zum "Mirador las Torres" wandern für einen unvergesslichen Sonnenaufgang

  • Im Torres del Paine Nationalpark Regen und Winddichte Bekleidung mitnehmen