Myanmar – Das Land der Herzlichkeit

von Lea Kurth

Im November reiste ich für drei Wochen mit einer guten Freundin durch Myanmar. Da wir beide gesundheitlich angeschlagen waren, haben wir die langen Strecken per Flugzeug zurückgelegt. Das Land mit seinen unzähligen Tempeln und Pagoden hat mich sehr beeindruckt. Die Herzlichkeit der Menschen traf mich mitten ins Herz!

Angaben Reisebericht

Tipps

  • Sonnenaufgang über Bagan von der Shwesandaw-Pagode aus.

  • Bootsfahrt von Mandalay nach Bagan.

  • Velomiete am Inle See.