Via Kilimanjaro zu den historischen Küstenorten von Kenia und Tansania

von Helene Aerni

Tansanias Nationalparks und Inseln durfte ich bereits auf verschiedenen Reisen bewundern und geniessen. Auf dieser neuen Reise möchte ich die Küste mit den historischen Städten kennenlernen. Hier lebten vor 200 Jahren Händler aus dem Arabischen und Indischen Reich vom Elfenbein- und Sklavenhandel. Später wurden sie von deutschen und britischen Kolonialisten und Missionaren abgelöst. Als Startpunkt haben wir Nairobi ausgewählt, von wo wir mit dem Zug zur Küste reisen. Unterwegs besuchen wir zwei kleinere, aber ebenso spektakuläre Nationalparks.
BeratungsterminAnfrage

Tipps

  • Genügend Zeit vor der Zugreise einplanen wegen langen Security Checks.

  • Tansanias Küste im Anschluss an eine Safari um Arusha via Usambara Mountains ansteuern – oder nach einer Kilimanjaro-Besteigung.

  • Visa- und Impfvorschriften berücksichtigen (Achtung bei Grenzüberschreitungen)!