Was unsere Reiseberater erlebt haben.

119 Berichte gefunden

Amir Timur

Seidenstrasse – unterwegs in Usbekistan und Turkmenistan

VonJasmin Holenstein

Überraschung in Leh

Ladakh & Zanskar – im indischen Himalaya zur Erntezeit

VonSarah Schlegel

Küstenpfade

Kanalinseln: Paradies für Küstenwanderer

VonDunja Kiefer

Strand in La Somone

Senegal & Kap Verde – eine gute Kombination

VonMichael Wüthrich

I love Baku

Mein Reise nach Aserbaidschan, Armenien und Georgien

VonRoger Erpen

In den Strassen von Kathmandu

Trekking Reise Nepal – Gokyo Lakes und Everest Base Camp

VonSandra Kunz

Pancake Rocks Punakaiki

Neuseelands Südinsel – Te Wahi Pounamu

VonKurt Füchslin

Das erste Highlight dieser Rundreise durch Sabah ist die Besteigung des 4095 Meter hohen Mount Kinabalu. Ein steiler Brocken. Wir wandern durch die verschiedenen Vegetationsstufen und freuen uns auf den hoffentlich wolkenfreien Ausblick vom Gipfel.

Borneo – Sabah – Mount Kinabalu

VonSven Aebersold

Dschungel, Samba und Meer vereint

Vom tropischen Rio de Janeiro bis zum rauhen Patagonien

VonSonja Stucki

Hauptstadt Funchal

Madeira, Naturwunder im Atlantik

VonReto Mast

Der Start in Kathmandu ist nicht unbedingt nach meinen Geschmack: ein chaotischer Flughafen, viel zu viel Verkehr, Luftverschmutzung und an die "Sicherheitsstandards" muss ich mich auch erst gewöhnen. Unterwegs auf den engen Strassen mache ich mir ständig Sorgen ein Roller könnte mir über die Füsse fahren und mein geplantes Trekking dadurch ins Wasser fallen.

Nepal und Bhutan – unterwegs entlang des Himalaya

VonEveline Krähenbühl

Kathmandu

Wanderreise in Nepal

VonOliver Kölliker

Wir fliegen mit TAP auf die Insel Sao Vicente. Das nächste Mal werde ich mir überlegen ob wir nicht besser einen Stopover in Lissabon einlegen, da die Umsteigezeit sehr knapp war. Es empfiehlt sich ausserdem das Visum bereits im Voraus einzuholen, um die Wartezeit bei der Ankunft in Kap Verde zu verkürzen, auch wenn der Flughafen klein ist.

Inselhüpfen auf den Kapverdischen Inseln

VonLena Felber

Nach ca. 4 Stunden Busfahrt ab Reykjavík kommen wir in Landmannalaugar an. Das Wetter stimmt uns positiv. Leider wird uns aber mitgeteilt, dass für den ersten Abschnitt unserer Wanderung Sturm angesagt ist. Wir nutzen das aktuell noch schöne Wetter aus, um die nähere Umgebung zu erkunden und freuen uns, dass es am übernächsten Tag losgehen kann.

Island – Laugavegur Trail und Grossraum Reykjavík

VonChristian Ritz

In Tromsø beziehen wir unsere Kabine auf dem Hurtigrutenschiff für die Überfahrt auf die Lofoten. So geniessen wir einen gemütlichen Start in unsere Reise nach Süden. 
Der Abschnitt bis Svolvaer ist landschaftlich sehr abwechslungsreich und gilt als einer der schönsten auf der ehemaligen Postschiffroute zwischen Kirkenes und Bergen. Dank ruhiger See können wir kurz vor Ankunft sogar einen Abstecher mit dem Schiff in den Trollfjord machen.

Auf Safari durch Norwegen

VonJasmin Holenstein

Ich starte in der Hauptstadt Ponta Delgada auf der Insel São Miguel. Die überschauliche Stadt besticht durch einen schönen Hafen, gepflasterte Strassen in der Altstadt, gute Restaurants und lädt zum Flanieren ein.

Azoren, ein Inseljuwel im Atlantik

VonCorina Sprecher

Die erste Insel, die ich und meine Studienreise-Gspändli erkunden, ist São Vicente. Nach einer kurzen Fahrt funkelt uns türkisblaues Meer im Kontrast mit weissen Sanddünen entgegen. Der Sand hat einen langen Weg hinter sich: Es hat ihn von der Sahara über den Atlantik bis zur Ostküste der Insel geweht.

Kap Verde – Abwechslungsreiches Inselhopping

VonMichaela Frischknecht

Wir beginnen unsere Reise in Sucre, einer tollen Stadt auf idealer Höhe um sich zu akklimatisieren. Von dort aus kann man interessante Ausflüge in die Umgebung unternehmen.

Bolivien – Traumland im Herzen Südamerikas

VonSven Aebersold

sdfdfs

Abwechslungsreiches Marokko

VonChristian Ritz

Die Lage auf dem Äquator beschert Uganda ganzjährig ein gemässigt-tropisches Klima. Dank der Höhenlage wird es jedoch nie so heiss, wie es in anderen Ländern Ostafrikas üblich ist. Temperaturen zwischen 25 und 30° C sind üblich, nachts kann ich bei kühlen 18° C wunderbar schlafen.

Uganda - die Perle Afrikas

VonJacqueline Holenweger-Isler