Sri Lanka – Strände, Safari und Kultur auf kleinstem Raum

von Susanne Titz

Im April reiste ich mit meinem Mann und meinem 7-jährigen Sohn zwei Wochen durch Sri Lanka. Am besten erkundet man das Land mit einem Auto mit Fahrer und beendet die Rundfahrt mit einem Bade- oder Aryuveda-Aufenthalt. Sri Lanka kann man ganzjährig bereisen, da die Inselseiten unterschiedliche Saisons haben. Wir besuchten zunächst die West- und Südküste, fuhren dann durch das Hochland mit den Teeplantagen nach Kandy, bevor wir den trockeneren Nordosten erkundeten und bei Trincomalee die Tour mit einem Badeaufenthalt abschlossen.

Angaben Reisebericht

Susanne_Titz_Basel

Autor

Susanne TitzKontaktangabenWeitere Reiseberichte
ZielSri Lanka
Reiseart

Erlebnisreisen, Mietwagen, Familienreisen, Wellness, Safari

Tipps

  • - Von Mirissa aus auf die Suche nach Blauwalen gehen

  • - In Colombo im Galle Face Hotel einen Sunste Drink schlürfen

  • - Eine Zugfahrt von Nuwara Eliya nach Ella einplanen