Was unsere Reiseberater in Skandinavien erlebt haben.

27 Berichte gefunden für: Skandinavien

Vasa Museum in Stockholm

Unentdecktes Schwedisch Lappland

VonTamara Bussmann

Es stimmt: Norwegen ist teuer, sehr teuer. Noch dazu, wenn man in einer Bar landet und sich nach dem ersten Drink keine Gedanken mehr macht zu Kronen, Umrechnungskurs etc. So unternehmen wir eine Schiffsrundfahrt, lassen uns die frische Seeluft um die Nase wehen und geniessen den Gedanken an ein leckeres Fischbrötchen, das wir in Aussicht haben!

Kurztrip Norwegen, Oslo – Bergen

VonNinja Schönig

Nach einem dreieinhalbstündigen Flug mit einem Charter von Helvetic Airways landen wir auf dem kleinen Flughafen von Kuusamo. Draussen begrüssen uns herrliche Sonnenstrahlen bei -15 Grad Celsius.

Im tief verschneiten Norden: Finnisch Lappland

VonCamille von Dach

600 km Langlaufloipen – auf gehts! Material gibts im Skishop im Zentrum von Ruka.

Winter in Finnisch Lappland

VonRenate Aeschlimann

Die ersten 2 Wochen begleitet mich meine Familie. Wir starten in Bergen, der Zweitgrösste Stadt Norwegens. Der lebhafte Hafen, von wo aus viele Schiffe ihre Reise nach Nordnorwegen starten und frischer Fisch und Meeresfrüchte angeboten werden, beeindruckt. Das farbige Hanseviertel Bryggen mit seinen Holzhäusern gilt als bedeutendste historische Sehenswürdigkeit Bergens.

Skandinavien: Unterwegs durch Fjorde, dichte Wälder und interessante Städte

VonCorina Sprecher

Das malerische Fischerdorf mit seinem Schärengarten ist ein schöner Start für unsere Mietwagenrundreise. Wer den 74 m hohen Hausberg «Vetteberget» hinaufsteigt, wird mit einer unvergesslichen Aussicht belohnt. Schon Ingrid Bergman hat hier ihre Ferien verbracht.

Südschweden

VonSara Pérez

Unsere Reise starten wir ab der kleinen Stadt Kiruna in Nordschweden. Kiruna zählt um die 18'000 Einwohner und liegt zwischen zwei Erzbergen. Der Ort beheimatet die grösste unterirdische Eisenerzmine der Welt. Da sie sich immer mehr ausdehnt wird die komplette Stadt ein paar Kilometer nach Osten verlegt.

Lofoten - karge Bergwelt umringt von schneeweissen Stränden

VonSabrina Waldburger

Oslo ist eine abwechslungsreiche Stadt. Vor allem für Kulturliebhaber ist das Angebot riesig. Sehenswert ist das Opernhaus. Ich machte eine Führung hinter die Kulissen und erhielt beispielsweise Einblick in die Schneiderei oder in den Technikbereich.

Norwegen von Süden nach Norden

VonLena Felber

Die Spitze des Eisbergs

Erlebnisreise Grönland – unterwegs in die Diskobucht

VonLukas Marchesi

Bevor unser Camping-Abenteuer mit dem Zelt und Mietwagen los geht, besichtigen wir einige Tage die schöne Stadt Stockholm und ihre Sehenswürdigkeiten. Das Vasa-Museum, der Vergnügungspark Gröna Lund, die Altstadt Gamla Stan sowie die Wachablösung beim Königspalast dürfen nicht fehlen. Hier stehen wir auf dem wohl grössten "Balkon" der Welt und geniessen die Aussicht.

Hej hej Skandinavien - Camping-Reise

VonJacqueline Holenweger-Isler

Die Reise beginnt und endet in diesem Dorf an der Grenze der Zivilisation. Wer ein wenig mehr Zeit übrig hat, plant am besten einen Zwischenstopp in Oslo ein, über das der Flug sowieso führt. Hier in Longyearbyen gibt es ausser ein paar Unterkünften, Kaffees und einem Museum nicht viel.

Schiffsreise in die Arktis nach Spitzbergen: Besuch bei den Eisbären

VonSimone Furrer

Es lohnt sich, in Norwegen den als «Nasjonale Turistvegen» gekennzeichneten Strassen zu folgen. Auf Senja führt eine dieser landschaftlich schönen Routen oft entlang von Fjorden und bietet eine tolle Aussicht auf die steil ins Meer hinabstürzenden Berge.

Norwegen: Die Inselwelt zwischen Tromsø und Å

VonSibylle Wüthrich

Die Färöer (Føroyar) sind eine autonome, zu Dänemark gehörende Inselgruppe. Knapp 50'000 Einwohner teilen sich das hügelige, fast baumlose Archipel von 18 Inseln mit ca. 70'000 Schafen. Die Färinger haben ihre eigene Sprache, Währung und Flagge.

Färöer: Inseln mitten im Nordatlantik

VonSibylle Wüthrich

Nach dem Flug nach Rovaniemi hatten wir noch einen ca. einstündigen Bustransfer nach Luosto. Der Transfer bringt einem bis vor die Haustür. Wir hatten ein kleines, gemütliches Blockhaus am Rande des Dorfes. Die Lage ist perfekt.

Die ersten Sonnenstrahlen in Lappland

VonAndré Wipfler

7845 Meter lang ist die Öresundbrücke vom dänischen zum schwedischen Festland. Seit Juli 2000 ist es somit viel einfacher mit dem Auto oder per Zug Schweden zu erreichen.

Pippi, Michel und Co – Schweden mit Kindern

VonBeatrice Gfeller

Wir starten unsere Reise im hübschen Städtchen Wir starten unsere Reise im hübschen Städtchen Trondheim. Auf dem Bild ist der älteste Fahrradlift der Welt zu sehen. Fahrrad da­r­auf­stel­len und los geht die Fahrt!

Fjordnorwegen - ein Highlight für alle Naturliebhaber!

VonSabrina Waldburger

Berge_Lofote_Norwegen

Skitourenparadies Lofoten – Norwegen

VonJacqueline Jung

Das habe ich mir schon immer gewünscht - einmal das Blockhausleben in Finnland im tiefen Winter zu erleben!
Ein Traum wird wahr!

In nur 3 Flugstunden direkt von Zürich nach Rovaniemi fliegen - und schon ist man im "totalen" Winter - herrlich!! 
Minus 28 Grad bei der Ankunft zeigt das Thermometer und es ist wirklich so - Mann/Frau gewöhnt sich an die kalten Temperaturen - es herrscht eine trockene Kälte.

Winter in Finnisch Lappland – ein wahres Erlebnis

VonInes Fink

Blockhütte

Winterzauber in Finnisch Lappland

VonSandra Büchel

Wer nicht mit Camper oder Zelt unterwegs ist, kann auf den meisten Campingpläzen Hütten oder Mobilehomes mieten. Wir übernachten in einem Mobilehome auf dem Camping beim Legoland, das nur 10 Gehminuten entfernt liegt.

Familienferien in Dänemark

VonBeatrice Gfeller

1

2