Was unsere Reiseberater in Ostasien erlebt haben.

Mitarbeiterberichte für Ostasien mit der Reiseart Veloreisen haben wir derzeit nicht online. Für mehr Reisetipps und massgeschneiderte Reisen empfehlen wir Ihnen eine persönliche Beratung in unseren Filialen.

34 Berichte gefunden für: Ostasien

Für den ersten Überblick geniessen wir das Abendessen am Ankunftstag bereits an einem der vielen Nachtmärkte in Taipeh. Die schuppigen «Zimtäpfel» sind süsslich und sehr mild im Geschmack. Ganz anders als der «Stinky Tofu», dem wir noch im ganzen Land wiederbegegnen werden.

Per Zug und Bus durch Taiwan und Hongkong

VonJasmin Holenstein

Ein Camper mit Dachzelt ist der Knaller, das Fahrgefühl wie bei einem kleinen PW, und oben im Zelt hat man (bis zu einer Grösse von ca. 185cm) reichlich Platz. Das Übernachten auf Campgrounds ist gerade in den USA eine Wonne, es gibt sie zu Hauf. In der Hochsaison (und an Wochenenden und Feiertagen) ist eine Reservation dringend empfohlen.

Einmal um die Welt – Schwerpunkt Südsee

VonAnja Woischnig

Infiziert mit dem Japan-Virus und süchtig nach täglich frischem "Sushi Powder" landen wir bereits zum 3. Mal im Land der aufgehenden Sonne. Mit dabei unsere Skiausrüstung und warme Kleider.

Japan – Sushi – Powder

VonChristine Landolt

In Taipeh treffen Moderne und Tradition aufeinander. Es ist eine Metropole ohne Hektik, aber voller Schönheit und Kultur.

Taiwan – Ilha Formosa

VonUrsula Gerber-Aebischer

Mit dem Boot fahren wir auf dem Sumida-Fluss zum hübschen Stadtteil Asakusa. Wir besichtigen den farbenfrohen Senso-ji Tempel und schlendern durch die Nakamise Einkaufsstrasse mit ihren vielen Souvenirläden.

Entdeckungsreise durch Japan

VonSylvia Jenni

Up in the sky

Powderheaven Hokkaido - a trip to remember

VonNadine Hermann

Ankunft in Tokyo – wir sind überwältigt und vor allem übernächtigt! Trotz des sehr komfortablen Fluges in der Buisnessklasse der British Airways bekamen wir vor lauter Vorfreude kaum ein Auge zu. Die ersten Eindrücke von Tokyo sind sehr vielversprechend, und wir freuen uns auf die nächsten Tage in dieser Millionenmetropole. Unsere Unterkunft haben wir im Stadtteil Shinjuku mit vielen Bars, Restaurants und Shops.

Magisches Japan

VonGillian Müller

Der Flug mit Air Koryo von Peking nach Pyongyang ist für mich wie der Beginn eines einwöchigen Filmes. Während einer Stunde an Bord flimmert ein Konzert über den Bildschirm, bei dem am Ende jedes Stückes die Kamera auf auf ein männliches Militärpublikum schwenkt, dass mienenlos applaudiert.
Am Flughafen Pyongyang angekommen, wird wie erwartet mein Laptop durchsucht, aber nach wenigen Minuten werde ich durchgewunken und meine beiden Guides empfangen mich.

Nordkorea - Wie im Film

VonAgnes Langer

Tokyo, Japans Hauptstadt mit ihren ca. 10 Millionen Einwohnern, ist so abwechslungsreich wie Japan selber. Einer der belebtesten Plätze ist der «Shibuya Crossing» im Shopping- und Unterhaltungsbezirk Shibuya. Um die 2000 Menschen quetschen sich während jeder Grünphase über die vier Fussgängerstreifen des Platzes. Gleich daneben findet man die Statue des treuen Hundes Hachikō, einer der beliebtesten Treffpunkte in Shibuya.

Japan - Faszination zwischen Tradition und Moderne

VonReto Mast

Wir landen auf dem grossen Internationalen Flughafen von Incheon. Dieser liegt ca. 50 Kilometer ausserhalb von Seoul. Mit der Bahn, dem Bus oder dem Taxi kommt man bequem ins Zentrum.

Südkorea

VonMichael Wüthrich

Die Reise beginnt in der Hauptstadt Taipei. Hier leben knapp drei Millionen Menschen zwischen modernen Hochhäusern und traditionellen Tempelanlagen.

Taiwan mit dem Mietauto

VonMichael Wüthrich

Schon zum dritten Mal reise ich ins Land der
aufgehenden Sonne. Ich freue mich auf kulinarische
Köstlichkeiten, viel Kultur, unwahrscheinlich
nette und zuvorkommende Leute und Andersartigkeit.

Japan

VonVeronika Barth

Shanghai

Städtetrip Hongkong und Shanghai

VonLena Felber

Mit mehr als 37 Millionen Einwohnern ist Tokio die grösste Metropolregion der Welt. Tokio vereint Vergangenheit und Moderne wie kaum eine andere Stadt. Inmitten der Grossstadthektik mit modernster Technologie werden auch traditionelle Bauwerke und Bräuche bewahrt.

Takeshita-dori: die schrille Strasse ist das Modeviertel der Jugend.  Von Samurai-Unterwäsche, mit Pandas bedruckte Zehensocken bis hin zu einem wahren Prinzessinnentraum in Rüschen lässt sich hier fast alles finden. Und mitten darin befindet sich die wahrscheinlich beste Crêpe-Küche von Tokyo.

Für Ruhesuchende befindet sich Nahe der U-Bahnstation Harajuku im Yoyogi-Park der traumhafte Meiji-Schrein, der dem Kaiser Mutsuhito, der Japan modernisierte, und seiner Gemahlin gewidmet ist. Sehenswert ist auch der Iris-Garten (Meiji Jingu Garten), insbesondere  im Juni wenn die Lilien blühen.

Unterwegs im Land der aufgehenden Sonne

VonJohanna Gerber

Südsee – träumen für Könner. Man entspannt in der Hängematte, lauscht dem Klimpern der Ukulele und tagträumt mit Blick auf die türkisfarbene Traumkulisse...

Fidschi – mehr als nur Inselhopping

VonAnja Woischnig

Egal wo man Bilder zu Japan sieht, der Fuji-San ist fast immer dabei. Viele Japaner haben ihn schon einmal bestiegen, und auch bei Reisenden ist er sehr beliebt. Bei meinem letzten Besuch hatte ich Glück mit dem Wetter und konnte den Blick auf den Berg während der Zugfahrt für einen kurzen Augenblick geniessen. Wer länger Zeit hat kann auch in der Hakone Region übernachten und den Vulkan aus der Nähe bestaunen.

Japan - Land der Mangas, Onsen und Geishas

VonBarbara Rüetschi

Sommerpalast Peking

China in drei Wochen

VonWendy Bircher

Yangshuo, inmitten von Karstbergen und Reisfeldern gelegen, ist der ideale Ort um die Chinareise zu beginnen. Wir wohnen in einem Hostel, unter holländischer Führung, das zwischen diesen imposanten Karstbergen liegt.

China individuell

VonMonique Dauwalder

Petropavlovsk, Vulkan

Kamtschatka

VonManuela Pfäffli

osaka 2

Mit dem Japan rail pass quer durchs Land

VonMarlène Fernandez

1

2