Vietnam und Kambodscha mit dem Gaumen erleben

von Cornelia Lötscher

Eine Kultur zu erleben, heisst für mich auch immer, die lokale Küche kennenzulernen. Dies gestaltet sich für mich nicht immer ganz so einfach, da ich kein Fleisch esse. Fisch habe ich allerdings sehr gerne, vor allem direkt am Meer. Am liebsten mag ich Gemüse mit frischen Kräutern. Da komme ich in Vietnam und Kambodscha voll auf meine Kosten. Mit Intrepid unternehme ich im November eine Food-Adventure-Tour. Von Hanoi reisen wir bis Ho-Chi-Minh-Stadt, von da per Flugzeug nach Phnom Penh, dann in den Süden und zum Schluss nordwärts nach Siem Reap.
BeratungsterminAnfrage

Angaben Reisebericht

Tipps

  • Bei Streetfood auf die Hygiene achten! Ist das Abwaschwasser sauber? Oder werden 100 Teller im selben Wasser gewaschen...?

  • Mit Fischsauce sehr vorsichtig umgehen. Sie ist ein beliebtes Mittel zum Würzen, nimmt man aber Zuviel davon, so ist der Fischgeschmack sehr dominant.

  • In den Grossstädten ist Taschendiebstahl weit verbreitet. Z.B. wird per Motorrad eng an Passanten vorbeigefahren und mit einem Messer der Tragegurt durchgetrennt. Tasche also vorne tragen und wenn möglich um den Bauch zusätzlich sichern.