Faszination Japan

von Jeanine Reinhard

Als Teenager begann ich mich für Japan zu interessieren. Die Kultur war mir einerseits so fremd, andererseits übte sie auch eine starke Faszination auf mich aus. Ich fuhr zum Ende der Kirschblütenzeit für fünf Wochen nach Japan. Meine Erwartungen an das Land wurden vollends erfüllt: geordnet, unglaublich höfliche Menschen, sauber und trotzdem wahnsinnig spannend. Wo ich auch hinblickte, überall sah es schön aus! Zahlreiche Fotos und wunderschöne Momente erinnern mich noch heute an diese tolle Reise!
BeratungsterminAnfrage

Angaben Reisebericht

Portraitbild Jeanine Reinhard
BeraterInJeanine Reinhard
ZielJapan
Reiseart

Erlebnisreisen, Aktivreisen, Zugreisen

Weitere Reiseberichte

Tipps

  • JR Pass kann nur ausserhalb von Japan bezogen werden.

  • Eine Nacht in einem traditionellen Gästehaus (Ryokan) einplanen (Alternative: Tempel Koya-san).

  • Spezielle Glacésorten: Wasabi, Sesam, Tintenfisch etc.

  • Die Onsen (heisse Quellen) sind meist geschlechtergetrennt. Tattoos nicht erlaubt.

  • Festivalkalender beachten. Die vielen eindrücklichen, schönen Festivals sind für Fotografen ein Paradies!